Kreisoberliga MTK: Gerolf Linke zur SGN Diedenbergen?

Angeblich hat die SGN Diedenbergen einen neuen Stürmer verpflichtet. Gerüchteweise soll sich die SGN die Dienste von Gerolf Linke gesichert haben. Es soll schon zu EInigung gekommen sein...
Alles nur ein Gerücht???

17 Kommentare für “Kreisoberliga MTK: Gerolf Linke zur SGN Diedenbergen?”

  1. Kiebitz

    Ob von Diedenbergen nach Wildsachsen oder von Diedenbergen nach Hofheim oder von Marxheim nach Diedenbergen oder keiner mehr nach Marxheim. Wenn jetzt bei jedem Wechsel so diskutiert wird, hat der Mittelkreis sich ja schon gelohnt. Bei andern Wechsel im Kreis ließt man irgendwie nie so viel.

    Antworten
  2. SGN Spieler

    @ dome friedrich
    was hat den das wildsachsenspiel mit dem wechsel von linke zu uns zutun?
    fasst euch an die eigene nase ihr seid auch nicht lammfromm also konzentrier dich lieber mal auf wildsachsen II für die nächste saison :)

    Antworten
  3. Dominik Friedrich

    Schön zu sehen das gerade jemand von der SG Nassau sich über die Anfeindungen hier beschwert und nur vom Hobbyfussball spricht. Beim Wechsel von Andy Bender waren da noch alle ganz anderer Meinung. Was die Sprüche von außen angeht muss ich sagen, dass jeder von uns weiß, dass es bei den Derbys nunmal auf der Tagesordnung steht und es immer wieder den ein oder anderen Zuschauer gibt der über die Stränge schlägt. Da kann aber der Verein nichts dafür. Muss man drüber wegsehen können. Was aber gar nicht geht hat leider ein Vorstandsmitglied der SG Nassau beim Spiel gegen uns (Wildsachsen) gezeigt. Da wurde nach einer Grätsche, von hinten in die Beine eines SGW-Spielers noch lautstark applaudiert und der Daumen gehoben. Dabei sollte gerade ein Mitglied des Vorstands als Vorbild vorangehen und zumindest nach außen die sportliche Fairness bewahren. Naja! Dafür haben wir vom Galgekippel, an der Wildsachsener Straße liegend ;-), 3 Punkte mitgenommen. Da haben wir halt sportlich zurück applaudiert!

    Antworten
  4. Kiebitz

    Vielleicht will er ja auch mal so eine geile Aufstiegsfeier erleben wie der Benni und der Henok. Die ja auch son des vielen Geld wegen auf den Galgengippel gewechselt sind :-D

    Antworten
  5. SGN

    Willkommen bei uns Gerolf.

    Verstehe nicht was immer dieser Shitstorm im Mittelkreis soll… Das ist alles Hobbyfussball. Lasst die Leute spielen wo sie möchten. In Marxheim gibt es ja keine Perspektive. Wird ganz schwer mit den Abgängen/Rücktritten die Klasse zu halten. Spass ist sicherlich was anderes.

    Und wenn er nun mal jetzt eine neue Aufgabe sucht, dann soll er dies tun. Ums Geld alleine geht es sicherlich nicht.

    Und jetzt bitte Ruhe hier und behaltet Eure Insiderinfos für Euch.

    Antworten
    • KOL Freak

      Natürlich geht es nicht ums Geld! Wie kommen wir nur darauf? Nochmal zum mitschreiben!! Er saß auch bei anderen Vereinen und hat „nur“ nachm Geld gefragt. Redet euch alles schön bei der SGN wie auch die letzten Jahre. Erfolg habt ihr leider nicht.

      Antworten
      • Kiebitz

        Du musst ja ganz schön frustriert sein Freak, oder vielleicht neidich. Da gibt’s wohl keine Cent wo du Zuhause bist oder. Jetzt zähl die Vereine mal auf wir sind gespannt……..

        Antworten
  6. Mitspieler

    Dachte ich nicht,dass er einen solchen Charakter hat, jedoch passt er dann wohl bestens zum Verein SGN Diedenbergen.
    Mal sehen ob ihn dort auch Verantwortliche,Zuschauer und Spieler aufs Übelste beschimpfen, wie sie es bisher bei jedem Spiel gemacht haben.

    Antworten
  7. KOL Freak

    Linke ist doch als Geldgeier bekannt!!! Verstehe nicht warum Ihr euch alle wundert! Wirklich gerissen hat er auch noch nichts!!

    Antworten
  8. FCS

    Noch nicht einmal hier meldet er sich zu Wort!! Einfach nur feige!! Sowas ist für den Verein alles andere als schön

    Antworten
  9. Marxheimer

    Als interessierter Leser von Mittelkreis sehe ich besonders in der Kommentarfunktion bei vielen Artikeln immer die Schlagwörter „Wortbruch“ „Abgang entgegen zuvor gegebener Zusage“ etc. In fast allen Fällen ist man allerdings zu weit weg, um sich eine objektive Meinung zu bilden. In diesem Fall habe ich nun selbst erlebt wie so ein Wortbruch aussieht: Noch vor ein paar Wochen nach dem verlorenen Marxheimer Derby gegen die SGN Diedenbergen äußerte sich G. Linke mehr als abfällig über seinen zukünftigen Verein. Vorangegangen waren einige abfällige Äußerungen Diedenbergener Zuschauer und auch Offizieller (während und nach der Partie). Am Sonntag (vorgestern!!!!) nach dem 0:0 im letzten Saisonspiel in Hofheim sprach G. Linke noch mit Mitspielern über die anstehende Vorbereitung und anschließende Saison in Marxheim!! Einen Tag später erfahren die Mitspieler über Mittelkreis.de vom Wechsel … der Trainer hat es am späten Abend durch den Anruf eines Mitspielers erfahren. Eine persönliche Verabschiedung, oder auch nur ein einziges Wort zum bevorstehenden Wechsel hat es von G. Linke gegenüber der Mannschaft nicht gegeben. Zurück bleiben Spieler, die ihre Zusage dem Verein bereits gegeben haben (in der Hoffnung mit derselben Mannschaft auch in der neuen Saison Ziele erreichen zu können) und die einen fußballerisch guten – charakterlich sehr schwachen – Mitspieler verloren haben. Die Geschichte kann angezweifelt werden – entspricht aber zu 100% der Wahrheit.

    Antworten
    • Hofheimer

      Das glaube ich zu 100%!!! War auch bei anderen Vereinen zum verhandeln. Wird in Diedenbergen wieder viel Geld bekommen. Schwacher Charakter!!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)