Kreisoberliga MTK: Der FV Neuenhain übernimmt die Spitze!

In der Kreisoberliga MTK gibt es einen neuen Tabellenführer. Der FV Neuenhain übernahm durch das 2:1 gegen die TuS Hornau die Spitze.

In der Spitzengruppe der KOL bleibt es aber weiterhin spannend und eng. Voll dabei ist nun auch die SG Bremthal. Der Gruppenliga-Absteiger bezwang die SG Hoechst mit 4:2 und liegt mit 20 Punkten nur zwei Zähler hinter Neuenhain auf Platz 4. Die SG Hoechst ist mit 22 Zählern punktgleich mit Neuenhain auf Rang 2.

Und auch der SV Kriftel hat 22 Punkte auf dem Konto, patzte am Sonntag aber zu Hause gegen den FC Marxheim. Der Gast setzte sich mit 1:0 durch.

Diese 4 Teams werden die Meisterschaft in der Kreisoberliga wohl unter sich ausmachen...

4 Kommentare für “Kreisoberliga MTK: Der FV Neuenhain übernimmt die Spitze!”

  1. Der Wahre Kenner

    Na dann hoffen wir mal das Neuenhain die Mannschaft mit dem höchsten Etat auch oben bleibt wenn nicht wäre es doch schade

    Antworten
  2. Zuschauer II

    Das Team des FV Neuenhain wurde wohl Qualitativ gut zusammengestellt .
    Nach und nach findet das Team seine Spur und steht nun da wo man sie erwartet.
    Man merkt das das TRAINER TEAM aber gut auf seine Mannschaft einwirkt und sich nicht blenden lässt sondern jede Woche / jedes Spiel harte Arbeit ist.
    Dies kann am Ende den Erfolg ausmachen.
    Spielerisch ist Neuenhain auf jedenfall schon teilweise gut anzuschauen…wenn jetzt noch das Gerücht um den TW des SV Zeilsheim stimmen sollte…

    Antworten
  3. zuschauer

    Ein sehr gutes Spiel beider Mannschaften,nur Hornau war im Angriff viel zu schwach und kam nur durch die nummer 4,9,7 zu gefährlichen Aktionen.Ausserdem waren sie aussen sehr schwach besetzt!Neuenhain war taktisch sehr gut aufgestellt und war ein Team.Man merkte sehr das Hornaus Trainer die Mammschaft nicht erreicht und sie nicht umsetze was er wollte.Naja bravo Neuenhain und kopf hoch Hornau

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)