Kreisoberliga MTK: Der 1. FC Eschborn II feierte zuletzt 2 Siege und 10 Treffer!

Spielbericht des 1. FC Eschborn II: Zehn Kisten in zwei Kästen

Die U23 hat mit zwei klaren Erfolg weiter Boden in der Kreisoberliga gut gemacht. Vergangene Woche gewann der FCE-Nachwuchs zunächst mit 6:2 im Nachholspiel bei Schlusslicht Türk Hattersheim (Tore: Pagliaro (2), Cosar, Difuidi (2), Aizawa), ehe am Sonntag ein weiterer Sieg folgte. Im Kasten der SG Bad Soden landeten dieses Mal aber "nur" vier Tore. Der 4:1-Erfolg war dennoch ungefährdet und stand spätestens durch den sehenswerten Seitfallzieher zum 3:1 von Tzouimis fest. Pagliaro und Cosar hatten zunächst die Führung herausgeschossen, nach dem Anschlusstreffer besorgten Tousmis und Regionalliga-Aushilfe Daniel Sachs den Endstand.

Ein Kommentar für “Kreisoberliga MTK: Der 1. FC Eschborn II feierte zuletzt 2 Siege und 10 Treffer!”

  1. Zuschauer

    Anmerkung:Jeder der das Spiel am Sonntag verfolgte und nicht die Sicht des FC ESCHBORN hatte muß sagen das dies nicht unbedingt ein locker SIeg des FCE II war…
    Ein Freistoss ,der gut geschossen war ohne frage, jedoch in einer Phase in der die SG BAD SODEN am Drücker war und mit etwas mehr Glück im Abschluss,sowie es dem FC ESCHBORN hold war, und das Spiel hätte einen anderen Verlauf genommen.
    Hinzu kommt, das muss hier auch einmal erwähnt werden , leider eine Schiedsrichterleistung , die an diesem Tag leider nicht gut war, worauf ich nicht näher eingehen möchte da dieser sonst mehr Aufmerksamkeit hätte als er sollte(diese hatte er ja schon am Sonntag)

    Dies nur zu Anmerkung des Spieles vom Sonntag,das ich als Zuschauer verfolgte.
    Es soll nicht die Leistung des FCE II schämlern ,nur der Eindruck der hier entsteht, steht dem wahren Spielverlauf gegenüber.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)