Interview: Paul Schuster (FC Eddersheim II, KOL MTK 2016/17)

Paul Schuster sorgte zuletzt für Aufsehen, als er gegen Hornau und Bremthal jeweils drei Treffer erzielen konnte. Der Mittelkreis sprach mit dem Stürmer des FC Eddersheim II.

Mittelkreis: 2 Spiele, 6 Tore: Bei dir läuft’s!?!

Paul Schuster: Ja das stimmt. Die Sommervorbereitung konnte ich optimal nutzen.

Mittelkreis: Du spielst nun wieder in Eddersheim. Wie kam es zu dieser für manch einen aus dem Kreis überraschende Rückkehr?

Paul Schuster: Die Verantwortlichen beim FCE konnten sich an die erfolgreiche Saison erinnern, welche mit dem Aufstieg in die Hessenliga endete und konnten mich somit leichter überzeugen, wieder Tore an der Staustufe zu erzielen. Das wär’s….

Mittelkreis: Drei Tore pro Spiel, dürfen wir uns an diesen Schnitt jetzt gewöhnen?

Paul Schuster: Ein paar sollten noch dazukommen, jedoch ist der Schnitt auch in der KOL nicht zu halten.

Mittelkreis: Wie lautet dein Tor-Geheimnis?

Paul Schuster: Mit 29 Jahren und 12 Jahren Profi/Amateur Erfahrung spielt und schießt es sich um einiges lockerer und abgeklärter.

Mittelkreis: Was hast Du mit dem FCE II in dieser Saison noch vor?

Paul Schuster: Mit unseren beiden Trainern Wagner und Reuter weiterhin intensiv an der sehr jungen zweiten Mannschaft arbeiten um zu helfen den ein oder anderen den Sprung in die Verbandsliga Truppe zu ermöglichen. Gleichzeitig eine sorgenfreie Runde mit attraktiven Fußball für die sensationellen FCE Fans zu spielen.

Mittelkreis: Nach dem spielfreien Wochenende geht es für Euch nach Wildsachsen. Trifft Paul Schuster auch auf Hartplatz und wie lautet Dein Tipp?

Paul Schuster: Schuster trifft auf dem Hartplatz und wir gewinnen 1 zu 0. Ich kann mich noch an einige Hartplatz Einheiten in der Jugend von Energie Cottbus erinnern. Das weiß man wie der Ball springt.

6 Kommentare für “Interview: Paul Schuster (FC Eddersheim II, KOL MTK 2016/17)”

  1. David

    Ja Hans, Energie Cottbus hat mal in der Bundesliga gespielt vor einigen Jahren, zweite Liga auch, dann 3. jetzt 4. Liga. Also Profi-Erfahrung vorhanden. Beachtenswert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)