Kreisoberliga Frankfurt: Rachid El Ghazouani entscheidet für den neuen Spitzenreiter TSG Nieder-Erlenbach!

Im Spitzenspiel der Kreisoberliga Frankfurt besiegte die TSG Nieder-Erlenbach den FV Hausen auswärts mit 3:2. Dabei avancierten gleich zwei Spieler zu den Matchwinnern. In den ersten 45 Minuten war es Cristian Jenaru der in der in der 15. und der 20. Minute das 1:0 und das 2:0 für die Gäste markierte. Thorsten Heckmann und Mohamed Bouhout glichen aber noch vor dem Seitenwechsel für den FV Hausen aus.

Nach der Pause war das Team von Mikki Bauer dann zwar nah dran, selbst die 3:2-Führung zu erzielen, Rachid El Ghazouani machte es auf der Gegenseite nach gut einer Stunde aber besser und traf zum entscheidenden 3:2 im Spitzenspiel.

Der elfte Saisonsieg für die TSG Nieder-Erlenbach bedeutete den Sprung vorbei am FV Hausen auf den Platz an der Sonne. Dort hat der neue Spitzenreiter allerdings kein komfortables Polster...Lediglich ein Punkt trennen die beiden Kontrahenten vom  vergangenen Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)