Kreisoberliga Frankfurt: Nach dem Spiel ist für den VfR Bockenheim und Tempo Frankfurt schon heute vor dem Spiel!

Ein regelrechtes Mammutprogramm hat die Mannschaft von Kristian Seremet zu absolvieren. Genau wie Tempo Frankfurt, die ebenfalls am Sonntag und eben heute im Heimspiel gegen den VfR Bockenheim ran müssen, hat das Team von Trainer Kristian Seremet kaum Zeit zur Regeneration.Kurioser Weise gehen heute um 20 Uhr beide Teams mit dem Selbstvertrauen aus einem 2:0-Sieg zuletzt ins Spiel. Der 13. des Klassements, VfR Bockenheim siegte zuletzt gegen Makkabi Frankfurt und Tempo Frankfurt von Rang acht bezwang den SV der Bosnier mit dem selben Resultat.

Die Kräfte dürften den beiden Kontrahenten heute trotzdem knapp werden. Grund und Anlass sich im Dienstagsspiel heute trotzdem voll reinzuhängen, bringt die Tabelle: Mit einem Sieg könnte die Seremet-Truppe bis auf Rang elf vorstoßen, Tempo Frankfurt winkt bei einem entsprechend  hohen Erfolg sogar der Riesensatz Rang vier...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)