Kreisoberliga Frankfurt: Makkabi Frankfurts Umstellungen greifen direkt – 2:0 bei der SG Bornheim II!

Im Winter übernahmen bekanntlich Roman Zurek, Jonas Schnabel und Afzal Gadezi das Ruder beim Tabellenzwölften der Kreisoberliga Frankfurt. Nun stellte Makkabi Frankfurt zum Restrunden-Start gleich einmal unter Beweis, dass die Änderungen auch tatsächlich zu fruchten scheinen. Beim Tabellen-14., der SG Bornheim II gewann das Team von Mannschaftsführer Marlon Hubermann mit 2:0 und wurde für die gute Wintervorbereitung und den engagierten Start gleich mit einem Sprung in der Tabelle auf Rang neun belohnt.

Im ersten Pflichtspiel 2014 besorgte Daniel Hopf schon in der Anfangsphase die Führung für die Gäste. Da die Hausherren von der SG Bornheim II offensiv nicht viel auf die Beine stellten, genügte Makkabi Frankfurt in der zweiten Hälfte eine solide Abwehrleistung und der Treffer zum 2:0 und zur Entscheidung durch Sammy Matroudzadeh.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)