Kreisoberliga Frankfurt: Gute Stimmung bei der TSG 51 Frankfurt – Trainer Christian Balzer verlängert!

Nach dem 3:1-Sieg gegen Aufstiegsanwärter FFV Sportfreunde 04 schwebt die TSG 51 Frankfurt scheinbar auf einer Welle der Glückseeligkeit. Nicht nur das tolle Ergebnis gegen den Tabellenzweiten beflügelte den Siebten des Klassements. Es gab auch in personeller Hinsicht gute Neuigkeiten von der TSG 51 Frankfurt. Trainer Christian Balzer hat sein Engagement beim Aufsteiger aus der A-Klasse verlängert und trägt der guten Entwicklung seiner Mannschaft und des gesamten Vereins mit dieser Entscheidung Rechnung. Einer weiterhin sportlich positiven Entwicklung steht bei der TSG 51 Frankfurt also nichts mehr im Wege.

Auch die Verlängerung mit vielen Spielern scheint beim Kreisoberligisten aus Frankfurt nur noch noch Formsache zu sein. Einziger Wehrmutstropfen ist der wahrscheinliche Abgang von Sportdirektor Michael Plößer. Wie der Mittelkreis erfuhr, wird der langjährige Verantwortliche im Sommer sein Amt niederlegen und eine Lücke hinterlassen, die die TSG 51 Frankfurt erst einmal füllen muss.

Der Mittelkreis hält Euch auch in dieser Angelegenheit auf dem Laufenden und meldet sich wieder, wenn es etwas Spruchreifes zu den Personalentscheidungen bei der TSG 51 Frankfurt zu vermelden gibt...

9 Kommentare für “Kreisoberliga Frankfurt: Gute Stimmung bei der TSG 51 Frankfurt – Trainer Christian Balzer verlängert!”

  1. toms shoes

    Kreisoberliga Frankfurt: Gute Stimmung bei der TSG 51 Frankfurt – Trainer Christian Balzer verlängert! | Mittelkreis – Regionale Sportberichterstattung – Regionale Sportberichterstattung [url=http://www.idfresearch.org/tomsshoesoutlet.html]toms shoes[/url] toms shoes

    Antworten
  2. mittelkreisleser

    Dem Gast Kommentar kann ich nut zustimmen. Ich war bei mehreren TSG51 Spielen,
    Der Spieler Bürger wurde mehrfach auf dem Spielfeld von Trainer Halter beschimpft als Schauspiel und nicht rumzuheulen wie ein Mädchen. bei dem Präsidenten aber kein Wunder…

    Antworten
  3. Gast

    so unrecht hat herr winter nicht. auf dem platz ist das Verhalten mehr wir grenzwertig. nachdem spiel gab es auch schon reibereien siehe makkabi. eigene spieler wurden auch schon beschimpft da kann spieler burger kilic oder hubbuch was zu sagen. erfolg aber hat balzer das stimmt aber die frage ist immer zu welchen preis und wie drr image auserhalb vom verein ist und der ist echt nicht mehr gut.

    Antworten
  4. Beobachter

    @ M.Winter mir scheint als wenn Sie den Verein nicht wirklich verfolgen!!!! Ich schaue jedes Spiel und muss sagen, dass der Trainer einen riesigen Anteil an diesem Erfolg hat. Wenn Sie die Spiele verfolgen würden, wüssten Sie, dass der Trainer nicht sehr häufig selbst spielt. und Tätlichkeiten kann ich auch nicht bestätigen, dafür müssten Sie nur mal auf die Fairnesstabelle schauen!!! Das er sehr emotinal ist das steht außer Frage, aber die eigenen Spieler werden nicht beleidigt!!!

    Wenn man schon ein Kommentar schreibt zu einem Artikel, sollte man wenigstens informiert sein und nicht einfach etwas schreiben.

    Das sieht man auch an dem Kommentar: „für einen Verein / Jugend / Kinder, gerade in dem schwierigen Viertel wo die Anlage ist.“ Welches schwierige Viertel??? Wann waren Sie das letzte Mal denn dort???

    Antworten
  5. Junkie Kalle

    Die Niedwiesen als sozialer Brennpunkt?Wo eine neue 2-Zimmerwohnung 1300 Euro kostet!Herr Winter mich würde gerne intressieren aus welchem noblen Viertel sie kommen?Zur Personalie Christian Balzer erstes Jahr Aufstieg,zweites Jahr Klassenerhalt, 95 % des Teams bleibt zusammen wegen des Trainers und dem Umfeld klingt nicht so als sei der Mann ein schlechtes Vorbild.Und sie haben eine Sache vergessen zu erwähnen:es passt auch das der Verein auf jedem Sportplatz die meisten Fans hat,wenn man diese abziehen würde könnten einige Vereine in der Kol ihre Schiris wohl net bezahlen.Aber wie sie schon sagten was für ein Verein !

    Antworten
  6. KEVIN K

    Ein Verein verlängert mit einem Trainer der erfolgreich arbeitet siehe Aufstieg in die Kreisoberliga , der Verein ist mit der Personalie Christian Balzer als Trainer höchstzufrieden und kann stolz sein so einen Erfahrenen Mann für eine weitere Saison für sich zu gewinnen .

    Antworten
  7. M. Winter

    Ein Verein verlängert mit einem Trainer der sich als „Spieler“ einwechselt und seine eigenen Spieler beschimpft. Dazu sich dauernd zu Tätlichkeiten hinreißen lässt.
    Super Vorbild für einen Verein / Jugend / Kinder, gerade in dem schwierigen Viertel wo die Anlage ist.

    Das sagt alles zu diesem Verein…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)