Kreisoberliga Frankfurt: DIe TSG Nieder-Erlenbach souverän – Rotweiss Frankfurt II ärgert den Klassenprimus!

Das 2:2 bei der Reserve des Verbandsligisten Süd am Frankfurter Brentano-Bad war zu wenig für die Mannschaft von Trainer Mikki Bauer. Durch die Punkteteilung gegen den Vierten des Klassements rückte die TSG Nieder-Erlenbach dem FV Hausen wieder auf die Pelle.Diese gewannen nämlich mit 6:0 deutlich und souverän gegen Concordia Eschersheim. Schon zur Pause hatten Cristian Jenaru und Tony Passaro die Hausherren mit 2:0 in Führung gebracht. Spätestens nach dem zeitigen 3:0 nach dem Seitenwechsel war die Begegnung gegen den Tabellenzehnten entschieden.

Für den Zweiten der Tabelle trafen im weiteren Verlauf des Spiels: Steffen Grillmayer, Rachid El Ghazouani (2) und nochmals Tony Passaro. Elvir Pintol brachte den FV Hausen auswärts beim Team von Mechmet Bayram in Front.

Die Führung für den favorisierten Gast sollte aber nicht lange anhalten. Aleksandar Matovic traf nach einer halben Stunde zum Ausgleich. Nach der Pause war es Muhamed Sabic, der die Gastgeber sogar nach 65 Minuten in Führung brachte. Ein Eigentor von Zissis Petkanas rettete den Gästen aus Hausen schließlich zumindest einen Punkt...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)