Kreisoberliga Frankfurt: Die Spvgg. Fechenheim und die SG Bornheim II wagen den zweiten Anlauf!

Schon am vergangenen Dienstag machte der erneute Wintereinbruch den Kreisoberligisten einen Strich durch die Spiel-Rechnung. Die Nachholpartien wurden ebenso wie der gesamte Wochenend-Spieltag abgesagt. Nun hoffen nicht nur die Spvgg. Fechenheim und die SG Bornheim II als Gastgeberauf Besserung. Am morgigen Dienstag sollen die sowieso schon verlegten Spiele endlich stattfinden können. Der Tabellensechste, Spvgg. Fechenheim verlor zuletzt gegen die FFV Sportfreunde 04, und tritt im Heimspiel um 19.30 Uhr gegen den Elften, VfR Bockenheim (zuletzt 1:5 gegen Türkgücü Frankfurt) an.

Außerdem versuchen die SG Bornheim II von Rang acht, gegen den Dritten, Makkabi Frankfurt ihr Glück. Beide Teams gehen mit einem Erfolgserlebnis in das Dienstagsspiel um 20 Uhr. Die Gastgeber aus Bornheim siegten gegen den FC Kosova Frankfurt mit 3:2 und Makkabi Frankfurt entschied das Duell mit der TSG 51 Frankfurt mit 2:1 für sich.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)