Kreisoberliga Frankfurt: Die Speuzer starten erfolgreich ins Spieljahr 2013/14!

Nach einer erfolgsversprechenden Vorbereitung starteten die FFV Sportfreunde 04 gestern gut in die neue Runde. Im Heimspiel gegen Tempo Frankfurt bekam es das Team von Trainer Uwe Eckerl gleich mit einem echten Härtetest zu tun. Die Gäste gingen nämlich in den ersten 45 Minuten in Führung durch Jovan Stojanovic (38.). Doch die Hausherren wollten sich den Einstand nicht verderben lassen und glichen zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt noch vor der Pause durch Mohamed Chami aus.

In der zweiten Halbzeit schaffte dann Mustafa Kaakaa die erste Führung für die Gastgeber, ehe Neuzugang Oktay Sen in der Schlussphase noch das 3:1 markieren konnte. Erster Tabellenführer ist trotz des überzeugenden Speuzer-Auftritts ein anderes Team.

Die Spvgg Oberrad besiegte zu Hause den SV der Bosnier mit 3:0 und steht auf dem Platz an der Sonne...

2 Kommentare für “Kreisoberliga Frankfurt: Die Speuzer starten erfolgreich ins Spieljahr 2013/14!”

  1. Oliver

    Die Sportfreunde waren eine Nummer zu groß für Tempo.Vor allem sah man durch die Neuzugänge ein qualitative Steigerung des Teams. Mein absoluter Favorit dieser Saison

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)