Kreisoberliga Frankfurt: Der FC Rödelheim ärgert den FV Hausen – Nutznießer ist die TSG Nieder-Erlenbach!

Das Team von Coach Andreas Schäfer besiegte den favorisierten FV Hausen auf eigenem Platz mit 2:1 und machte das Rennen um die vorderen Plätze in der Kreisoberliga Frankfurt so wieder richtig spannend. Dadurch, dass die TSG Nieder-Erlenbach bei der SG Bornheim II mit 3:1 gewann, kletterte das Spitzenteam am FV Hausen vorbei mit 28 Punkten auf den Platz an der Sonne. Ein Punkt zu Hause gegen den FC Rödelheim hätte Mikki Bauer und Co. für die Verteidigung der Tabellenführung gereicht, es sollte aber anders kommen.

Zwar führten die Hausherren durch einen Treffer Yannik Zimmer nach einer Viertelstunde, Rödelheims Christian Ritzheim  konterte den Rückstand für die Gäste aber noch vor dem Seitenwechsel mit dem 1:1.

Der Schütze des Siegtreffers und gefeierte Mann des Feiertages war in der zweiten Hälfte Mannschaftsführer Cem Dagasan!!!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)