Kreisoberliga Frankfurt: Der 23. Spieltag hatte es in sich!

Nicht nur an der Tabellenspitze ereigneten sich einige überraschende Ergebnisse, auch im Tabellenkeller machten Teams auf sich aufmerksam, die im Klassement ganz hinten stehen.So besiegte beispielsweise der FC Rödelheim als Vorletzter die SG Bornheim II mit 2:1. Durch den Sieg hat der 15. der Tabelle nun nur noch vier Punkte Rückstand auf den Gegner vom gestrigen Sonntag auf Rang elf.

Im Kampf um die Tabellenspitze versetzte Tempo Frankfurt dem Tabellenzweiten Türkgücü Frankfurt einen empfindlichen Dämpfer. Der Vierte siegte zu Hause mit 2:1.

Die Spvgg. Fechenheim entschied das Verfolgerduell mit Makkabi Frankfurt durch ein knappes 3:2 für sich. Der Sechste steht somit nur noch einen Punkt hinter dem Fünften, Makkabi Frankfurt.

Außerdem spielten Spvgg. Oberrad II gegen RW Frankfurt II 0:2, VfR Bockenheim gegen FC Kosova Frankfurt 3:0, Concordia Eschersheim gegen SV der Bosnier 2:3 und und die TSG 51 Frankfurt überraschte ebenfalls als Siebter mit dem klaren 3:0-Auswärtssieg beim Dritten, SV Heddernheim.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)