Kreisliga B: Der Abstieg wird am grünen Tisch entschieden

Das Saisonfinale in der B-Liga hatte es mit dem Meisterschaftsendspiel zwischen dem Türkischen SV II und der T.B. Rambach, sowie dem dramatischen Abstiegskampf besonders in sich und wird noch Auswirkungen auf die Zukunft haben. Der Türkische SV II siegte souverän mit 3:0 und steigt direkt in die Kreisliga A auf. Rambach hat noch die berüchtigte zweite Chance und kann über die Relegation nachziehen.

Im Kampf um den Relegationsplatz im Abstiegskampf liefen die Emotionen über und der Teilnehmer wird durch das zuständige Sportgericht benannt. Dieser Teilnehmer wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der VfB Westend sein, die beim Stand von 1:3 bei der SC Kohlheck II einen Spielabbruch verursachten. Die Entscheidung steht noch aus, jedoch ist mit einer 0:3-Spielverwertung aus Sicht des VfB und noch weitere Strafen zu rechnen. Diese Schlagzeilen belasten natürlich im Moment die Gefühlswelt im Verein, der eigentlich ganz andere Sorgen hat und sich auf die anstehende Relegation fokussieren muss.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)