B-Liga MTK: Der FSC Eschborn trennt sich von Trainer Özkan Kalyoncu

Der FSC Eschborn hat sich kurz vor Saisonschluss von Trainer Özkan Kalyoncu getrennt.

Auch Co-Trainer Marcel Cicekci musste gehen.

11 Kommentare für “B-Liga MTK: Der FSC Eschborn trennt sich von Trainer Özkan Kalyoncu”

    • Jemand

      Rıza Doguc als neuer Trainer. Und ich dachte ich hätte alles erlebt. Diesen Mann einen Trainer Job zu geben der Stunden vor dem Spiegel mit sich flirten würde:-/. Über die Jahre ist er als Spieler von unzähligen Vereinen rausgeworfen worden weil er keine Disziplin hatte. Sein Ego und Stolz ist größer als von Donald Trump.

      Als Mensch ist Rıza D. vielleicht OK aber als Trainer….
      Sorry FSC ihr habt euch selbst ins Bein geschossen….

      Dem Ex-Trainer wünsche ich alles Gute. Ein guter Mann (Coach)

      Antworten
      • riza

        Ich kann wenigstens in den Spiegel schauen das mal als erstes und verstecke mich nicht mit ein nick name und wenn ich öffentlich was sxhreibe schreibe auch dadrunter meine name. Für fsc eschborn habe ich mehr als manch paar trainer gemacht dies kann ich auch nach solche persönlichen aussagen sagen und schreiben. Habe 3-4 Leistungsträger sowohl auch starke Persönlichkeiten gebracht und den verein ging es sogar super. Bin bis heute von keinem Verein rausgeworfen worden sondern bin selber gegangen nur wie es hingestellt wenn fsc eschborn ein Bericht bringt was auch nicht wahrheitsgemäß ist kann ich nicht auch nicht dafür..

        Antworten
  1. Helmut E

    Eins kann man imm er sagen: Egal ob B Liga oder Bundesliga, bei manchen Vereinen geht es bei den Funktionären eher um persönliche Eitelkeiten als um Fakten…

    Antworten
  2. Zlatanisieren

    So kann man sich auch kurz vor dem Ziel den Ruhm ernten als Vorstand. Ich glaube so was hat es noch nie im Fussball gegeben. Naja…ausser beim FSC. Wenn dann es mit der Relagation um den Aufstieg nicht klappt, dann seid ihr die Helden des MTK

    Antworten
    • Beobachter

      Helden in der Kreisliga B? Wen interessiert den der FSC Eschborn? In der Liga braucht man keinen Trainer sondern jemand der die Kabinen aufschließt und den paar Spielern einen Ball gibt! Ist B klasse und keine Hessenliga!

      Antworten
      • Audi StarTalk

        Achsoo…man merkt, dass Mannschaftssport deine Disziplin ist.

        Wenn man es neutral betrachtet, dann hat der Trainer im genannten Thread einen guten Job gemacht, also nach dem Beobachter zu folge, pünktlich die Kabinen auf- und verschlossen. Hat eine in der letzten Saison undisziplinierte Truppe übernommen und eine Mannschaft daraus geformt. Das die Vereinsführung des FSC Eschborn so eine Entscheidung, in dieser Situation trifft, zeigt nur, dass die Entwicklung des Vereins einfach keine Rolle spielt und somit Leuten wie dem Beobachter recht gibt. Absolut unnötig. Würde mich für den Trainer freuen, wenn der Aufstieg noch vermasselt wird und der Verein für dieses handeln die Quittung kriegt.

        Zum Trainer kann ich nur sagen, Chapeau.

        Antworten
  3. maakay

    Kurz vor aufstieg oder religation.Sorry Fsc eschborn was tut ihr da überhaupt seit froh das ihr überhaupt so ein Trainer hattet plus co. Wer soll das übernehmen no Name und vermasselt alles schade.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)