Kreisliga B, Frankfurt, Gruppe 1: Die Spvgg. Kickers Frankfurt trotzt der TuS Nieder-Eschbach ein Unentschieden ab – 1:1!

Für den Tabellen-14. der Kreisliga B, Frankfurt, Gruppe 1 kam es gestern zum einfachsten Auswärtsspiel der Saison. Beim Tabellenführer hatte die Mannschaft von Coach Dietrich Becker nichts zu verlieren und konnte befreit aufspielen. So trotzte die Spvgg. Kickers Frankfurtdem haushohen Favoriten schon in den ersten 45 Minuten ein torloses Unentschieden ab. Im zweiten Spielabschnitt nahm die ungleiche Begegnung dann mehr Fahrt auf. Bahar Aliev Mustafov traf nach einer guten Stunde für die Hausherren zum 1:0.

Wer nun dachte, dass die Elf von Tamer Turna das Spiel locker nach Hause bringen würde und dem Gegner noch ein bis zwei Tore mehr einschenken würde, sah sich getäuscht. Die Antwort der Gäste folgte nur zehn Minuten auf den Rückstand. Attila Bakk schaffte das 1:1 und brachte die Spvgg. Kickers Frankfurt nahe an die Überraschung.

Bis zum Ende musste die Becker-Truppe zwar noch die ein oder andere brenzlige Situation überstehen, durfte sich schließlich aber als Sieger fühlen. Das vierte Unentschieden der Saison war für das Team aus dem Tabellenkeller ein ganz besonderes Spiel!!!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)