Kreisliga B, Frankfurt, Gruppe 1: Der FC Gudes Ding absolviert erstes Testspiel der Vereinsgeschichte gegen den BSC SW Frankfurt

Historisches ereignete sich auf dem Rosegger Sportplatz am Sonntag, den 22. Juli. Der neugegründete FC Gudes Ding trat in seinem ersten Vereinsspiel als Gast beim BSC SW Frankfurt an. Die 0:3-Niederlage der Mannschaft von Trainer Lutz Krakow trübte den Einstand zwar ein wenig, der Startschuss sorgt trotzdem für viel Euprhorie.
Zu Beginn noch hochmotiviert, zeigten die Gäste aus der Kreisliga B (bei denen auch ehemalige BSC Akteure am Start waren) gute Ansätze und spielten zügig ihre Angriffe.
Der BSC SW Frankfurt aus der Kreisliga A kam ab der 20. Minute besser in Fahrt und konnte bis zur Pause mit 3:0 in Führung gehen. (Torschützen Bernhard May, Bastian Berndt und Elhanafi El Mimouni).
Bei hochsommerlichen Temperaturen und einigen Nicklichkeiten im  Zweiten Durchgang geriet der Spielfluß auf beiden Seiten aber nach dem Wechsel ins Stocken und das Halbzeitergebnis stand auch nach 90 Minuten zu Buche.
Der FC Gudes Ding wartet somit weiter auf seinen ersten „All-Time“ Torschützen, wird aber in dieser Form sicherlich eine gute Rolle in der Kreisliga B, Frankfurt, Gruppe 1 spielen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)