Kreisliga B Main-Taunus: Sebastian Pehl wechselt zum BSC Schwalbach

B-Ligist BSC Schwalbach hat einen weiteren Spieler verpflichtet: Sebastian Pehl verstärkt die Schwalbacher. Eigentlich sollte Pehl Spielertrainer bei A-ligist SG Kelkheim werden, wo er zuvor auch als Spieler am Ball war. Aus beruflichen Gründen, konnte er diesen Aufwand aber nicht leisten. Nun der Wechsel zum BSC Schwalbach, der sich über eine erhebliche Verstärkung freuen darf.

Ein Kommentar für “Kreisliga B Main-Taunus: Sebastian Pehl wechselt zum BSC Schwalbach”

  1. Ex kelkheimer

    Und wieder hat sich das bestätigt was ich vor tagen bei dem wechsel von herrn kühner geschrieben hatte.Arme SG KELKHEIM die ohne trainer und ohne maddouri kühner pehl dissinger fischer klaue kilb gleich 6 stammspieler gegangen sind und nur 1 neuer spieler gekommen ist und die sh kelkheim zerfällt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)