A-Liga MTK: DJK Hattersheim will beim SV Flörsheim zurück in die Erfolgsspur – weitere interessante Duelle am Sonntag

Den Anfang am 11. Spieltag der A-Liga Main-Taunus macht am Sonntag um 13.15 Uhr das Duell der Zweiermannschaften von TuRa Niederhöchstadt und Germania Weilbach. Es ist quasi das Vorspiel vor dem Gruppenliga-Duell dieser Vereine.

Die restlichen Partien finden alle am Sonntag um 15 Uhr statt: Nach der ersten Saisonniederlage möchte die DJK Hattersheim zeigen, dass dies ein einmaliger Ausrutscher des Tabellenführers war. Beim SV Flörsheim soll der nächste Sieg eingefahren werden.

Das Top-Spiel steigt bei der DJK Zeilsheim, die nun auch endlich einen neuen Kunstrasen besitzt. Der SV Fischbach gastiert zum Verfolgerduell auf der „Hohen Kanzel“.

Viktoria Sindlingen und die SG Kelkheim erlebten schon bessere Zeiten, nun treffen sie sich am Sindlinger Kreisel zum A-Liga-Duell.

Der FC Sulzbach hofft zu Hause auf eine Überraschung gegen den Zweiten BSC kelsterbach, der bislang sehr überzeugend auftritt.

Auf einen Patzer des BSC hofft der SV Zeilsheim II, der auf Rang drei In Lauerstellung ist und am Sonntag beim unbequemen SV Ruppertshain antritt.

Außerdem spielen: FC Schloßborn – Eichwald Sulzbach, BSC Altenhain – VfB Unterliederbach II.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)