A-Liga MTK: 2:2 zwischen Eichwald Sulzbach und dem SV Fischbach – Ein Torwart erzielt den Ausgleich!

Es ging hoch her im verlegten und viel diskutierten Spiel am Freitagabend zwischen Eichwald Sulzbach und dem SV Fischbach. Beide Teams schenkten sich nicht, es ging richtig zur Sache. Im ersten Abschnitt hatten die Fischbacher Vorteile und führten durch den Treffer von Mohammed Bateoui mit 1:0. Doch Eichwald hielt gut dagegen und kam in der zweiten Hälfte durch Spielertrainer Wolfgang Höhn zum 1:1. Kurz darauf führten die Gastgeber sogar: Giuseppe Piccinonna erzielte das 2:1 für Eichwald. Danach musste Sulzbach aber in Unterzahl weiterspielen. Nach wiederholtem Foulspiel sah Michael Heintke die Gelb/Rote Karte. Mit einem Mann mehr drängte der SV Fischbach auf den Ausgleich. Dieser kam jedoch auch wieder kurios zustande. Fünf Minuten vor dem Ende bekam der SV einen Freistoß zugesprochen. Torwart Alexander Zimmermann war mit nach vorne gekommen, reagierte am schnellsten, führte den ruhenden Ball schnell aus und traf zum 2:2 gegen verblüffte Eichwälder.

Nach den heftigen Diskussionen im Vorfeld dieser Partie trennten sich beide Teams sportlich mit einem gerechten 2:2.
Ob damit die Diskussionen wegen der Spielverlegung beendet sin, bleibt jedoch zu bezweifeln...

Ein Kommentar für “A-Liga MTK: 2:2 zwischen Eichwald Sulzbach und dem SV Fischbach – Ein Torwart erzielt den Ausgleich!”

  1. Zuschauer in Sulzbach

    Man muss sagen 2 Punkte die Eichwald verloren hat…aufgrund dieses „Urteils“
    Sorry…wenn das Schule macht ..GUTE NACHT

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)