A-Liga Main-Taunus: FC Schloßborn ringt dem SV Fischbach ein Remis ab

Der FC Schloßborn überraschte die Konkurrenz in der A-Liga mit einem 2:2 am gestrigen Donnerstag gegen den haushohen Favoriten SV Fischbach.

Matthias Schmitt brachte die Gastgeber in der 38. Minute in Führung, doch Pejo Opacak glich noch vor dem Wechsel für Fischbach aus. Nach dem Treffer von Niels Krause zum 2:1 in der 67. Minute sah Fischbach schon wie der sichere Sieger aus, obwohl die Gäste kurz nach der Pause die gelb/rote Karte gegen Admir Vrabac wegstecken mussten. Doch Schloßborn belohnte sich für eine starke Leistung doch noch mit dem 2:2 durch Marc Ahlmann knapp zehn Minuten vor dem Ende der Partie.

Ein Ausrufezeichen der Schloßborner, dagegen ließ Fischbach wichtige Zäghler im Aufstiegskampf liegen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)