Kreisliga A, Frankfurt, Südost: Wer behält seine weiße Weste auch am zweiten Spieltag?

Der SV Sachsenhausen stürmte mit einem 9:0-Heimsieg über die Spvgg. Fechenheim nach dem Aufstieg auch die neue Liga. In der Kreisliga A, Frankfurt, Südost steht das Team von Trainer Henrique Amaral auf dem Platz an der Sonne. Damit der SV Sachsenhausen dort nochlänger bleibt, soll am morgigen Sonntag Germania Frankfurt besiegt werden. Der Tabellensiebte startete beim FC JuZ Fechenheim ebenfalls mit einem Sieg (2:1) und dürfte dem Aufsteiger aus Sachsenhausen das Leben schwerer machen als die Spvgg. Fechenheim II.

Außerdem noch mit weißer Weste treffen auch um 15 Uhr sonntags die SG Riederwald und Germania Enkheim II aufeinander. Die Reserve des Gruppenligisten aus Frankfurt siegte im ersten Ligaspiel gegen Makkabi Frankfurt II mit 6:2 und belegt aktuell Platz zwei.

Die SG Riederwald bittet mit dem Selbstvertrauen eines 3:0-Auswärtssieg beim SV Griesheim Tarik im Rücken zum Duell Tabellendritter gegen Zweiter. Das Spiel zwischen der SG Eckenheim und dem SV Griesheim Tarik wurde hingegen abgesagt!!!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)