Kreisliga A, Frankfurt, Südost: Heute erwartet Serkevtin Spor Frankfurt den Sechsten, Blau Gelb Frankfurt!

Die Rollen vor dem von letzten Freitag auf den heutigen Mittwoch verlegten Spiel sind klar verteilt. Während das Team von Adil Aydin auf Rang 15 der Tabelle in starke Abstiegsgefahr geraten ist und nach Punktabzügen nur noch vier Zähler auf dem Konto hat, steht Blau Gelb Frankfurt sicher auf Rang sechs. Eines eint die beiden heutigen Konkurrenten allerdings.Sowohl Serkvtin Spor Frankfurt unterlag zuletzt mit 1:4 gegen Germania Frankfurt als auch Blau Gelb Frankfurt kassierte gegen den Tabellenfünften eine 1:2-Niederlage.

Vor Selbstvertrauen strotzen dürfte heute Abend also keine der beiden Mannschaften. Hoffnung auf einen Auswärtssieg können die Gäste höchstens aus dem 5:1-Sieg aus dem Hinspiel schöpfen.

Dabei hätten Übungsleiter Adil Aydin und sein Team einen Erfolg am heutigen Abend nötiger. Der Zug nach ganz oben ist für Blau Gelb Frankfurt abgefahren, der Vorletzte, Serkevtin Spor Frankfurt hingegen hat noch allen Grund sich gegen den drohenden Abstieg zu wehren.

Der Schiedsrichter der Partie wird Norbert Kullmann sein. Auf dem Kunstrasenplatz in Sachsenhausen wird er um 19.30 Uhr das Duell der beiden A-Ligisten anpfeifen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)