Kreisliga A, Frankfurt, Südost: Der SC Goldstein schafft den großen Sprung!

Der neue Tabellenführer in der Kreisliga A, Südost heißt SC Goldstein...Und das zurecht. Immerhin hatte die Mannschaft innerhalb von drei Tagen zwei Spiele zu absolvieren und holte die maximale Punktzahl vonsechs Zählern aus den Duellen mit Serkevtin Spor Frankfurt (8:2; Der Mittelkreis berichtete) und am gestrigen Sonntag gegen den FC Korea Frankfurt (4:0).

Mit 13 Punkten aus fünf Spielen weist der SC Goldstein eine nahezu perfekte Bilanz auf. Ungeschlagen ist außer dem Spitzenreiter auch noch Blau Gelb Frankfurt, Aufsteiger SG Eckenheim, die TSG Nieder-Erlenbach und Union Niederrad.

Auch wenn die Goldsteiner dicht verfolgt von den anderen Teams sind, haben sie sich die zwischenzeitliche Tabellenführung verdient. Gestern trafen gegen die punktlosen Koreaner Daniel Krämer, Ibrahim Achibani und zwei Mal Muhammed Gökcek.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)