Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest: Sven Janssen sichert dem SV Heddernheim II zumindest einen Punkt!

Das Heimspiel in der Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest sah zumindest über weite Strecken nach Sieg für den SV Heddernheim II gegen Germania Ginnheim aus. Mit 2:1 gingen die Hausherren nach einem Tor von Dennis Bergmann und dem Eigentor von Ginnheims Alexander Rossbach in die Kabine. Giulio Federico hatte nach dem Fauxpas seines Teamkollegen Rossbach zum zwischenzeitlichen 1:1 für die Germania getroffen.

Nach dem Seitenwechsel war es erneut Federico, der den 2:2-Ausgleich besorgte. Als Cihan Erbasi auch noch vier Minuten vor dem Schlusspfiff das 3:2 für die Gäste markierte, schien der Auswärtssieg in Reichweite.

Doch Sven Janssen hatte in der 90. Minute noch einen Pfeil im sprichwörtlichen Köcher und traf in der Schlussminute zum 3:3-Endstand für die Hausherren.

Ein Kommentar für “Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest: Sven Janssen sichert dem SV Heddernheim II zumindest einen Punkt!”

  1. togerffm

    Der Gastgeber lebte von 3 Freistößen bei dem die Germanen von der Woog sprichwörtlich pennten. Während die Heddernheimer diesen Punkt als Gewinn feierten sah man es im Ginnheimer Lager es als gefühlte Niederlage an. Es gewinnt halt nicht immer die bessere Mannschaft

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)