Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest: Die SG Harheim ist der große Sieger des Spieltags!

Durch einen 2:1-Auswärtssieg beim BSC SW Frankfurt schaffte die SG Harheim als einziges Mitglied des Spitzen-Quartetts einen Sieg. Sowohl Spitzenreiter Sandzak Frankfurt (2:2 gegen die TSG Frankfurter Berg) als auch die SG Praunheim (1:1 gegen den FC Maroc Frankfurt) kamen in ihren Partien nicht über unbefriedigende Unentschieden hinaus. Durch den Sieg im Spitzenspiel beim BSC SW Frankfurt war der Tabellendritte von der SG Harheim das einzige Team, das die Patzer der Konkurrenz nutzen konnte und im Rennen um die vorderen Plätze Boden gut machte...

Punktgleich mit 33 Zählern ist die Mannschaft von Salvatore Cirrincione nun mit dem Team von Michael Schnitzler, das noch wegen der besseren Tordifferenz auf Rang zwei steht. Im Sonntags-Duell führten die Hausherren zwar durch einen Treffer von Volkan Ünlücifci zur Pause mit 1:0, das bessere Ende hatte aber die SG Harheim für sich.

Fabio Lazzaro und Stanislav Thelen hießen die beiden Gäste-Torschützen im zweiten Spielabschnitt, die den Abstand auf Rang eins bis auf vier Punkte schmelzen ließen. Die SG Praunheim hat auf Rang vier einen Zähler Rückstand auf den BSC SW Frankfurt und die SG Harheim auf den vorderen Plätzen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)