Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest: Der SV Niederursel kommt nicht vom Fleck – Veränderungen im Winter sind geplant!

Das Schlusslicht der Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest kommt auch unter dem neuen Trainer Matthias Eckhardt nicht vom Fleck. Auswärts beim Tabellenfünften SG Harheim hielt der SV Niederursel zwar wieder gut mit, ging am Ende aber mit 0:2 als Verlierer vom Feld. Die gut eingestellten Gäste machten dem gastgebenden Favoriten das Leben schwer. Ioannis Spirtas knackte nach 20 Minuten ein Mal das Abwehrbollwerk der Niederurseler und sorgte somit für die 1:0-Pausenführung zugunsten der Hausherren.

In den zweiten 45 Minuten das gleiche Bild: Es war kein großer Unterschied zwischen dem Fünften und dem Letzten der Tabelle zu erkennen. Am Ende entschied aber doch die höhere Qualität zugunsten der SG Harheim. Johannes Seibel markierte noch das 2:0 und besiegelte die 14. Saisonniederlage des abgeschlagenen Schlusslichts SV Niederursel.

In anbetracht der Tatsache, dass die Mannschaft ganz offensichtlich Verstärkungen benötigt, kündigte Trainer Matthias Eckhardt an, dass schon im Winter einige Neue zum SV Niederursel kommen werden. Bis dato wolle man so viele Punkte wie möglich sammeln, um den Klassenerhalt eventuell doch noch zu schaffen. Klappt dies nicht, plan Matthias Eckhardt in der B-Liga den Neuanfang...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)