Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest: Der BSC SW Frankfurt ist weiter auf dem Vormarsch!

Durch einen 5:2-Auswärtssieg beim SV Bonames und das gleichzeitige 2:2-Unentschieden von Spitzenreiter Sandzak Frankfurt beim FV Hausen II, schloss die Mannschaft von Trainer Michael Schnitzler weiter zum Klassenprimus auf.Der FV Hausen II leistete dem BSC SW Frankfurt im Heimspiel gegen Tabelllenführer Sandzak Frankfurt Schützenhilfe. Zwar gelang Admir Dzanovic in der 41. Minute das 1:0 für die Gäste, Husein Velagic traf aber nur zwei Minuten später zum ersten Ausgleich.

Nach der Pause schaffte Dario Stevens die erste Führung für die Hausherren. Der FV Hausen II hätte das 2:1 länger halten müssen, um den Tabellenführer zu besiegen. Da aber Ionpetru Ionut schon früh nach dem Rückstand zum 2:2 für den Spitzenreiter traf, kam es am Ende zur Punkteteilung.

Nutznießer war einige Kilometer weiter der BSC SW Frankfurt. Auf dem Kunstrasenplatz des SV Bonames wurde der gastgebende Tabellen-14. mit 5:2 (3:1) abgefertigt. Milad Dehvar wurde mit drei Treffern zum Matchwinner für das Schnitzler Team. Außerdem waren Ibrahim Ahmed und Roy Mokrzycki für den Tabellenzweiten erfolgreich. Dieser hat nach dem erneuten Dreier nur noch zwei Zähler Rückstand auf Sandzak Frankfurt...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)