Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest: Concordia Eschersheim mit dem nächsten Ausrufezeichen – 4:1 bei der SG Praunheim!

Die Mannschaft von Roland Stipp feierte beim Tabellensechsten der Kreisliga A, Frankfurt, Nordwest den zweiten Sieg in Folge und steht auf einem guten zweiten Rang hinter Spitzenreiter Weißblau Frankfurt.Dieser gewann am gestrigen Wochenspieltag standesgemäß mit 4:0 bei der DJK SW Griesheim. Die Treffer für den Spitzenreiter erzielte Bruno Sousa (32. Minute per Foulelfmeter), David Arens (49.) sowie Eugen Schwarz (50. und 60.).

Bemerkenswerter als der Auswärtssieg des Klassenprimus war die Deutlichkeit des Erfolgs von Concordia Eschersheim in Praunheim. Benjamin Tesar sorgte schon in der Anfangsphase für das 1:0 der Gäste und stellte die Weichen so auf Sieg.

Top-Torschütze Louis Haarhaus und Felix Leichum erhöhten noch vor der Pause auf 3:0 für die Stipp-Elf. Wieder Louis Haarhaus mit seinem zweiten Tor des Tages entschied die Partie nach knapp einer Stunde endgültig zugunsten des Auswärtsteams.

Das 1:4 für die SG Praunheim kam viel zu spät und war nicht mehr als Ergebniskosmetik. Torschütze Ali Wardak war erst in der 90. Minute erfolgreich...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)