Hessenliga: TSV Steinbach schon in Frühform!

TSV Steinbach mit 6:0 Auswärtssieg in Betzdorf

Am Mittwoch, dem 2. Juli trafen die Fußball-Oberligisten SG Betzdorf und TSV Steinbach aufeinander. Bei bestem Wetter entwickelte sich ein flottes Spiel im Stadion "Auf dem Bühl". Bereits in der Anfangsphase konnte der Hessenligist einige Akzente setzten und so dauerte es auch nur bis zur 14. Minute, ehe Pierre Bellinghausen aus 17 Metern zur Führung traf. Hüsni Tahiri legte sieben Minuten später aus fast 30 Metern per Freistoß nach. Steinbach nutzte in der Folge einige gute Chancen von Hüsni Tahiri, Keigo Matsuda, Masih Saighani und Alexander Baldus nicht, sodass es mit 2:0 in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel tauschte TSV-Trainer Peter Cestonaro beinahe das gesamte Team durch. Lediglich Tim Acker und Sven Baldus spielten die 90 Minuten durch. In den ersten 15 Minuten nach der Pause trafen die eingewechselten Stürmer Sebastian Schneider und Patrick Diehl zum 4:0, ehe ein Betzdorfer Abwehrspieler den Schuss Ihres Ex-Kapitäns Sven Baldus ins eigene Tor abfälschte. Das abschließende 6:0 erarbeitete sich Daniel Waldrich mit einem schönen Solo und einem kraftvollen Abschluss.

SG Betzdorf - TSV Steinbach 0:6 (0:2)
Tore: 0:1 (14.) Bellinghausen, 0:2 (21.) Tahiri, 0:3 (48.) S.Schneider, 0:4 (59.) Diehl, 0:5 (65.) Eigentor, 0:6 (85.) Waldrich
1. Halbzeit: Vogl - P.Wadolowski, Acker, Waldschmidt, A.Baldus - S.Baldus, Saighani - Tahiri, Bellinghausen, Tomas - Matsuda
2. Halbzeit: Benner - Waldrich, Acker, Gelber, Proske - S.Baldus, Maser - Selcuk, S.Schneider, Thomas - Diehl

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)