Hessenliga: TSV Steinbach mit schwerem Auswärtsspiel

Am morgigen Samstag reist der TSV Steinbach zu einer der höchst-eingeschätzten Mannschaften der Fußball-Hessenliga, dem TSV Lehnerz. 3,3 km nordöstlich von Fulda erwartet den Spitzenreiter ab 16 Uhr ein heißer Tanz gegen den Tabellen-Fünften um Trainer und DDR-Ex Nationalspieler Henry Lesser.

Steinbach war die Woche im Dauereinsatz, nutzte dabei seinen breiten Kader und die gute zweite Mannschaft. Mit drei Siegen gegen Eintracht Stadtallendorf (Hessenliga, 3:1), SV Bauerbach (Hessenpokal, 2:0) und SV Herborn (Kreispokal, 5:0) konnte Trainer Peter Cestonaro aber sehr zufrieden sein. Der Tribut der hohen Intensität sind Blessuren bei Daniel Waldrich und Masih Saighani, Deren Einsatz für Samstag fraglich ist. Dafür konnte im Kreispokal Johannes Burk ein gutes Comeback nach einigen Monaten Verletzungspause feiern. Trainer Peter Cestonaro freut sich auf die Aufgabe "Solche Spieler sind immer eine schöne Sache. Lehnerz ist ein richtig guter Gegner, der auf eigenem Platz favorisiert sein dürfte."
Der TSV Lehnerz wird in Fachkreisen als absolute Spitzenmannschaft der Liga eingestuft und hat in fünf Begegnungen erst ein Mal verloren. Diese Niederlage und ein Remis resultierten aus den Derbys gegen Buchonia Flieden. Diese zwei Spiele sahen insgesamt über 4.000 Zuschauer. Daheim ist die Lesser-Truppe noch ungeschlagen und brauch sich auch vor keinem Gegner zu verstecken. Der Trainer der Lehnerzer übt sich trotzdem in Understatement und schiebt die Favoritenrolle gerne gemäß der Tabelle nach Steinbach ab.  Mit Rummel und dem ehemaligen Kölner Pomnitz hat der Fuldaer Stadtteil zwei überragende Hessenliga-Kicker in Ihren Reihen und ist auch allgemein für seinen exklusiven Kader bekannt, in dem vor dieser Runde mehrere Spieler aus U23-Mannschaften von Profi-Vereinen ein neues zu Hause fanden. Die Mannschaft scheint sich eingespielt zu haben, was vor allem das 6:0 gegen den FSC Lohfelden zeigte, und steht wie der TSV Steinbach in der 3. Runde des Hessenpokals.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)