Interview: Jerome Friboulet (SG Bremthal, Gruppenliga Wiesbaden)

Das Gruppenliga-Spiel zwischen der SG Bremthal und dem tuS Nordenstadt hatte es in sich. Bremthal siegte mit 3:0. Der Mittelkreis unterhielt sich mit SGB-Schlussmann Jerome Friboulet.

Mittelkreis: 3:0 gegen Nordenstadt. Wie süß schmeckt dieser Sieg?

Friboulet: Es ist natürlich eine besondere Genugtuung für jeden der etwas mit unserem Verein zu tun hat da Nordenstadt ganz einfach ein rotes Tuch für uns ist!

Mittelkreis: War der Sieg verdient?

Friboulet: Auch wenn Nordenstadt mehr Ballbesitz hatte…Wir haben aufopferungsvoll gekämpft, die besseren Chancen gehabt und mit Michael Ross den besten Stürmer der Liga!!

Mittelkreis: Wie sehr habt ihr diesem Duell entgegengefiebert?

Friboulet: Seitdem es klar war, dass wir in dieser Saison aufeinander treffen! Wir haben uns geschworen, dass Nordenstadt an diesem Nachmittag wenig Spaß haben sollte, so ist es gekommen!!

Mittelkreis: Den Übergang von Kreisoberliga zu Gruppenliga habt ihr bestens geschafft. Ist der Unterschied doch nicht so groß?

Friboulet: Es ist schon ein großer Unterschied! Das Spiel ist schneller, die Mannschaften sind taktisch disziplinierter, die Vereine haben viele Zuschauer und mit Schiedsrichtergespann macht es viel mehr Spaß!

Mittelkreis: Die SG ist schon Dritter. Was habt ihr noch vor?

Friboulet: Wir wollen fleißig unsere Punkte sammeln und den Nichtabstieg so schnell wie möglich klar machen! Alles Andere ist zurzeit irrelevant!

Mittelkreis: Jetzt geht es nach Dorndorf. Folgt im Aufsteigerduell der nächste Dreier?

Friboulet: Aus Dorndorf wollen wir die 3 Punkte mitnehmen! Die werden wir uns aber verdienen müssen!

Mittelkreis: Dein Tipp?

Friboulet: 0-2

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)