Gruppenliga Wiesbaden: SV Zeilsheim fertigt Spitzenreiter FC Dorndorf ab – 5 Tore von Florian Kister – Derbysieg für die SG Bremthal bei der SG Wildsachsen

Eindrucksvoll hat sich der SV Zeilsheim nach vier Pleiten in Folge zurückgemeldet. Mit 6:0 fegte der SV den Tabellenführer FC Dorndorf vom Platz. Florian Kister begeisterte dabei mit 5 Treffern und führte die Zeilsheimer quasi im Alleingang zum Kantersieg. Auch Sturmpartner Ahmet Gök war erfolgreich.

Im Super-Derby zwischen der SG Wildsachsen und der SG Bremthal triumphierten die Bremthaler deutlich mit 4:1. Gabriel Cuomo war mit zwei Treffern wieder einmal der Wegbereiter für die SGB. Auch Julian Jaroszewski und Boris Schneider trafen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Wildsachsen erzielte Serdar Barin.

In der Erfolgsspur bleibt auch die TSG Wörsdorf. Mit 3:2 siegte das Team von Trainer Christian Lüllig gegen die Fvgg. Kastel. Eine brisante Partie, denn auf beiden Seiten waren Akteure im Einsatz, die schon einmal das gegnerische Trikot trugen. Christian Neumann (2) und Kai Hofem sicherten Wörsdorf den Sieg.

Überraschend deutlich triumphierte auch der FC Lorsbach bei der SG Hausen/Fussingen/Lahr. Zwei Mal Christophe Potlitz, Oktay Zülküflü und Dennis Beckmann sicherten den Auswärtssieg.

Gut in Form präsentierte sich auch die TuRa Niederhöchstadt. Nebil Kaplan und Yuki Kaneda sicherten den 2:1-Heimsieg gegen den bislang so stark auftrumpfenden TuS Hahn. Es war der dritte Sieg in Folge für die TuRa.

Auch der FC Bierstadt befindet sich weiterhin in Topform. Durch den Treffer von Lukas Danielewski triumphierte der FCB mit 1:0 im Derby beim SV Frauenstein.

Der SV Wallrabenstein bleibt durch das 1:0 von Florian Scheib bei der weiterhin kriselnden Germania Weilbach oben dran.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)