Gruppenliga Wiesbaden: Florian Kister schießt die SG Hoechst ab!

Erneute Schlappe für die SG Hoechst. Mit 2:5 musste sich der Tabellenletzte dem SV Zeilsheim im Frankfurter West-Derby geschlagen geben. Mann des Spiels aus Zeilsheimer Sicht war Florian Kister. Der Stürmer traf bis zur Pause vier Mal und schoss sein Team somit auf die Siegerstraße.

Neben Kister traf noch Hamza Bouchen für den SVZ!

Die Höchster Treffer durch Mohamed Asbai und Alen Mehmedinovic waren nur Ergebnis-Kosmetik.

Zeilsheim feierte im zweiten Spiel den zweiten Sieg und pirscht sich in der Tabelle nach oben. Die SG Hoechst bleibt nach der vierten Pleite im vierten Spiel Letzter und stellt die Abwehr mit den meisten Gegentreffern!

Ein Kommentar für “Gruppenliga Wiesbaden: Florian Kister schießt die SG Hoechst ab!”

  1. EX-Spieler

    …wenn man und da Wiederhole ich mich, sieht wer in Höchst spielt(gerade im Abwehrverbund)…wen wundert es?
    Max. A-Klasse Spieler…sehen sich aber auf höherem Niveau.
    Aber gut, man hat ihnen ja anscheint auch gesagt das die A Klasse oder Kreisoberliga nicht „Ihr“ Niveau sind…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)