Gruppenliga WI: Andreas Beese bleibt Trainer des FC Lorsbach!

Da waren die Gerüchtejäger aus dem MTK schon wieder ein wenig zu voreilig!

Die zahlreichen Gerüchte, die per E-Mail beim Mittelkreis eigingen, haben sich nicht bestätigt. Andreas Beese bleibt weiter Trainer des FC Lorsbach!

Er soll aber wohl zum Ende der Saison aufhören. Wie der Mittelkreis erfuhr, gilt Marko Verkic als Kandidat, die Mannschaft in der neuen Saison als Spielertrainer zu übernehmen.

6 Kommentare für “Gruppenliga WI: Andreas Beese bleibt Trainer des FC Lorsbach!”

  1. Sadik Can

    wirklich respekt an die Vereinsführung, wie kann man nur so stur sein !
    Wie wäre es denn einen gescheiden Sportlichen Leiter einzustellen der sich um sinnvolle Transfers kümmert und ein guten draht mit den Spielern hat ?

    Antworten
  2. neugieriger Zaungast

    Nach der heute vergebenen Chance gegen den Vorletzten in der Tabelle Punkte gut zu machen, sollte man sich ernsthaft Gedanken machen in der Führung des Vereins ob eine komplette Neuordnung der kompletten Struktur des Vereins schon in der Winterpause getan werden sollte.

    Antworten
  3. Bernd Schneider

    Rücktritt vom Rücktritt die Zweite oder was ?!? FC Lorsbach die Lachnummer aus dem MTK. Ist Marko Verkic nicht gut genug, oder noch nicht bereit ? Achtung, der Winterschlussverkauf läuft auf Hochtouren :-)

    Antworten
  4. Zuschauer

    ….warum sollte er auch JETZT gehen?
    Der Zug ist eh abgefahren was die Liga betrifft.
    Wenn ich eine Meinung hier abgeben darf….nach der Saison bedarf es einer kompletten Neuaufstellung.
    Das was diese Saison sich abgespielt hat,TRAINER II Mannschaft vom Hof „gejagt“,ein gute A Jagd plus Trainer verloren…Unstimmigkeiten auch in der Mannschaft….das ist nicht der FC LORSBACH wie man ihn auch guter „alter“Zeit kennt.
    Also…wie auch in der Bundesliga sollte es hier ein „UHREN AUF NULL“ Stellen am Ende der Saison geben und sich neu positioniern.
    Aber dies ist nur eine Meinung eines Außenstehnden…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)