Gerüchteküche Gruppenliga WI: Andreas Beese nicht mehr Trainer des FC Lorsbach?

Den Mittelkreis ereichte in den vergangenen Tagen erneut die Meldung, dass Andreas Beese nicht mehr Trainer des FC Lorsbach sein soll.

Über die Hintergründe ist allerdings nichts bekannt.

Bereits am vergangenen Sonntag beim 0:0 in Orlen soll Beese nicht mehr auf der Trainerbank gesessen haben. Gert Lenz und Andreas Voigt sind als Trainer angegeben. Als Spielertrainer könnte gerüchteweise Marko Verkic fungieren...

Alles nur Gerüchte???

6 Kommentare für “Gerüchteküche Gruppenliga WI: Andreas Beese nicht mehr Trainer des FC Lorsbach?”

  1. Mtk'ler

    Das wird wieder nichts kommt uns bekannt vor Rücktritt vom Rücktritt die werden erst Ruhe geben wenn der Verein komplett untergegangen ist.
    Eine Schande.

    Antworten
  2. kenner

    Der Fc Lorsabch ist eh schon zum gespött der Leute geworden!was da in der ersteb und zweiten mannschaft los ist ist einfach nur peinlich

    Antworten
  3. Roberto

    Sehr Schade das es nur ein Gerücht ist aber wie gesagt Lorsbach kann ja auch nicht zurück sonst verlieren die Herren ihr Gesicht

    Antworten
  4. Mtk'ler

    Hahaha ich lach mich kaputt da geht der eine und übergibt es zwei die es noch weniger können aber anscheinend hat der Vorstand nicht den mut sich von diesem Ballast zu befreien.
    Schade was aus diesem Verein geworden ist und das dank einer Handvoll Menschen die ihr eigenes ego befriedigen mussten da wird lieber ein langjähriges Vereinsmitglied rausgeworfen.
    Traurig traurig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)