Krombacher Hessenpokal: Die Spvgg. Griesheim schlägt sich tapfer gegen den SV Wiesbaden!

Die 1:4-Niederlage des Gruppenligisten Frankfurt West nahm erst spät Formen an. Gegen den Hessenligisten spielte das Team aus Frankfurt in der ersten halben Stunde gut mit. Erst dann brach Bartosz Franke den Bann mit dem 1:0 für den Favoriten. Der gleiche Spieler ließ in der 40. Minute den 2:0-Pausenstand für den SV Wiesbaden folgen.

Auch in den zweiten 45 Minuten versuchte das Team von Trainer Winfried Klein alles, um dem Hessenligisten Paroli zu bieten. Allerdings musste die Spvgg. Griesheim schon in der 53. Minute das 0:3 erneut durch Bartosz Franke hinnehmen.

Joseph Olumide erhöhte nach einer guten Stunde sogar auf 4:0 für die Gäste. In der 88. Minute gelang Milad Wardak der verdiente Ehrentreffer für den Außenseiter, der sich nun komplett auf den Spielbetrieb in der Gruppenliga Frankfurt West konzentrieren kann...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)