Gruppenliga Frankfurt West: Viktoria Preußen unterliegt dem FC Ober-Rosbach mit 2:3!

Der FC Ober-Rosbach stürmt weiter mit großen Schritten in Richtung Klassenerhalt in der Gruppenliga Frankfurt West. Gestern Abend besiegte der neue Tabellenelfte auswärts Viktoria Preußen mit 3:2. Dabei bewies die Mannschaft von Trainer Thorsten Brennemann große Moral.Die Gastgeber aus Frankfurt führten nach Toren von Mario Sporer (11.) und Aljoscha Richter (19.) schon früh mit 2:0. Dass der FC Ober-Rosbach momentan vor Selbstvertrauen nur so strotzt, zeigte der Weg der Brennemann-Elf zurück ins Spiel.

Kapitän Waldemar Patzwald schaffte in der zweiten Halbzeit zwei Minuten nach Wiederbeginn den Anschluss. Deniz Yilmaz (70.) und der in Topform spielende Tolgahan Ötün (88.) schafften es noch, das Spiel komplett zugunsten der Gäste zu drehen.

Bereits am Ostermontag trennten sich die SG Westend gegen den SV Gronau 0:3 (Tore: Emanuele Giuliana, Mimoun Attanin und Christian Del Carpio Garrido) und die SG Hausen/Westerfeld gegen TuS Merzhausen 1:2.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)