Gruppenliga Frankfurt West: Haben Tesfamichael wechselt im Aufstiegsrennen die Fronten!

Vom Spitzenreiter TSV Vatanspor HG kommt der Mittelfeldakteur zu Liga-Konkurrent TSG Nieder-Erlenbach. Vito Raimondi als Spielertrainer des Kreisoberliga-Aufsteigers kann sich über einen Verbandsliga-erfahrenen, in Frankfurt nicht unbekannten Neuzugang freuen. Immerhin spielte Haben Tesfamichael unter anderem schon für den FV Hausen und dem FV Bad Vilbel.

Die TSG Nieder-Erlenbach hat als Tabellenfünfter was die Punkte angeht zwar schon reichlich Rückstand auf den TSV Vatanspor HG, dürfte sich aber trotzdem auf Ende April freuen. Dann kommt es in Frankfurt zum Duell mit den Bad Homburgern. Mit von der Partie für Nieder-Erlenbach dann wohl auch: Haben Tesfamichael!

5 Kommentare für “Gruppenliga Frankfurt West: Haben Tesfamichael wechselt im Aufstiegsrennen die Fronten!”

  1. nein!!

    Ach jungs kommt schon. Wünschen wir dem Tesfamicheal und dem verein viel erfolg. Es ist nicht wichtig wie,wo,wann und wo,wie,wann er gespielt hat. Die Hauptsache ist er und der gesamte verein können sich eine zusammen arbeit vorstellen.

    Antworten
  2. Beobachter

    Verbandsliga-erfahren??? Der Spieler ist ein paar Monate in der zweiten Mannschaft dort rumgefallen und hat eigentlich nur am Training der 1.Mannschaft teilgenommen. Selbst wenn er ein paar Minuten in der Verbadsliga gespielt hat, dann bedeutet das nicht dass er ein Verbandsligaspieler ist.
    Kein Wunder dass die Vereine mit solchen Spielern „Probleme“ bekommen, wenn sie direkt als Verbandsligaspieler hingestellt werden. Dabei haben sie mit der Verbandsliga nix zu tun:-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)