Gruppenliga Frankfurt West: Die TuS Merzhausen fertigt den SV Nieder-Wöllstadt ab!

Alle guten Vorsätze nach dem letzten Erfolg und der Heimvorteil brachten nichtst für die Truppe von Michael Götz. Beim 1:4 gegen die TuS Merzhausen hatte der Tabellenvorletzte der Gruppenliga Frankfurt West kaum eine Chance. Schonzur Pause stand es 3:0 für den neuen Tabellenfünften. Dominik Ruppel, Ali Razai und Damjano Demasi trafen noch vor dem Seitenwechsel und machten schon früh alles klar für die Gäste.

Nach der Pause fügte erneut Damjano Demasi das 4:0 an, ehe Emre Yildiz in der 66. Minute zumindest noch ein wenig Ergebnis-Kosmetik betrieb. Der Sieg geriet für die Auswärts-Mannschaft von Coach Tarkan Esmer aber nicht mehr ernsthaft in Gefahr...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)