Gruppenliga Frankfurt West: Die Spvgg. Griesheim blamiert sich beim SV Nieder-Weisel – 1:2!

Das hatte sich der Tabellenvierte der Gruppenliga Frankfurt West im Nachholspiel am gestrigen Donnerstagabend sicher ganz anders vorgestellt. Beim Tabellenvorletzten, dem SV Nieder-Weisel wollte das Team von Trainer Karl Müller nachdem die Konkurrenz am Vortag vorgelegt hatte (FC Kalbach gegen SG Westend 2:1 und SG Ober-Erlenbach gegen Viktoria Preußen 1:0) nachlegen.Deniz Pekguezelyigit traf in der ersten Halbzeit noch für die favorisierten Gäste zum 1:0, nach dem Seitenwechsel lief für das Team von Trainer Karl Müller aber gar nichts mehr.

Patrick Berschick und Can Zarifoglu per verwandeltem Strafstoß schafften die Wende für den 17. des Gruppenliga-Klassements. So steht die Spvgg. Griesheim nach dem 1:2 im Auswärtsspiel nun schon sechs Zähler hinter dem Frankfurter Rivalen  FC Kalbach.

Das Fehlen der langzeitverletzten Hussain Chaudhary, Ädris Osmani, Robert Scheidhauer und Mounir Zeroualli macht sich durch die Tatsache, dass alle vier Stammspieler sind, in dieser späten Phase der Saison bemerkbar.

Trotzdem setzt der Verein auch im Hinblick auf die kommende Saison auf Kontinuität. Laut dem Sprecher Martin Seifert stünden die Chancen, dass sowohl Trainer Karl Müller als auch ein Großteil der Mannschaft in der Spielzeit 2013/14 weiterhin das Trikot der Spvgg. Griesheim tragen, nicht schlecht...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)