Gruppenliga Frankfurt West: Die SG Westend empfängt die Spvgg. Griesheim mit Selbstvertrauen!

Die Mannschaft von Trainer Paul Petrina sicherte sich unter der Woche den Einzug ins Krombacher Kreispokal-Finale gegen Makkabi Frankfurt. Auch im Liga-Spiel am kommenden Sonntag (15 Uhr) muss sich der Tabellensechste nicht verstecken.Zwar verlor die SG Westend das Hinspiel gegen den aktuellen Dritten mit 1:3, die Tabelle gibt aber vor, dass sich der Frankfurter Verein vor dem 24. Spieltag stabilisiert hat. Mit 32 Punkten steht das Petrina-Team gut da.

Die Spvgg. Griesheim war unter der Woche nicht aktiv, hatte aber am vergangenen Wochenende einen schweren Brocken vor der Brust. Beim 1:1 im Spitzen-Derby gegen den FC Kalbach wurde der Mannschaft von Karl Müller alles abverlangt.

Nun steht gleich das nächste Duell zwischen zwei Frankfurter Vereinen in der Gruppenliga Frankfurt West an. Gewinnt die Spvgg. Griesheim auswärts auch das Rückspiel bei der SG Westend sind die Fronten zwischen den beiden Kontrahenten geklärt.

Siegt allerdings der Tabellensechste, könnte die SG Westend tatsächlich nochmals am Platz der Spvgg. Griesheim kratzen. Immerhin hat man auf Rang drei und 44 Punkte, zwar zwölf Zähler Rückstand, es stehen aber auch drei Spiele weniger auf der Habenseite der SG Westend.

Bei drei Siegen aus den Nachholspielen und einem Sieg im sonntäglichen Derby wäre der Sechste schnell wieder gleichauf mit der Spvgg. Griesheim...

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)