Gruppenliga Frankfurt West: Die SG Ober-Erlenbach überrumpelt Türkgücü Friedberg im Spitzenspiel spät!

Zehn Gegentore hatte die mit Abstand beste Abwehr der Gruppenliga Frankfurt West bis zum gestrigen Spitzenspiel erst kassiert. Türkgücü Friedberg konnte sich auch gegen die SG Ober-Erlenbach lange Zeit auf ihre Defensive verlassen. Erst in den letzten zwanzig Minuten brachen bei den Gästen im Duell  Zweiter gegen Erster die Dämme. Die Hausherren von der SG Ober-Erlenbach siegten mit 3:0 und verkürzten den Vorsprung des Spitzenreiter Türkgücü Friedberg somit auf "nur" noch acht Punkte.Ibrahim Cigdem brach den Bann in einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie erst durch einen aus Friedberger Sicht ärgerlichen Strafstoß. In der 70. verwandelte der Torjäger zum 1:0 für die SG Ober-Erlenbach und versetzte dem Favoriten somit einen empfindlichen Stoß.

Nur drei Minuten später erhöhte Andreas Baufeldt auf 2:0 für den Tabellenzweiten und erneut Ibrahim Cigdem besorgte in der 80. Minute den 3:0-Enstand. Innerhalb von zehn Minuten hatte der Außenseiter den Liga-Primus also überrumpelt und ein Zeichen gesetzt.

Ein solches setzte auch die TuS Merzhausen. Im zweiten Freitagsspiel der Gruppenliga Frankfurt West besiegte der Achte den Tabellenelften, SV Nieder-Wöllstadt gleich mit 6:0!!!

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)