Gruppenliga Frankfurt West: Der FC Kalbach stolpert gegen den TSV Vatanspor HG – Restliche Favoriten ebenfalls mit Problemen!!

Im Heimspiel der Gruppenliga Frankfurt West kassierte die Mannschaft von Trainer Gültekin Cagritekin eine 1:3-Niederlage. Der Tabellendritte  verlor durch die Heimpleite weiter Boden auf die Führenden. Allerdings bekam der Frankfurter Verein leichte Schützenhilfe von einem Lokalrivalen.Germania Enkheim trotzte dem Tabellenzweiten SG Ober-Erlenbach ein 3:3-Unentschieden ab. Somit punktete nur der souveräne Tabellenführer Türkgücü Friedberg beim FC Ober-Rosbach dreifach.

Beim 2:0 im Auswärtsspiel startete die Mannschaft von Coach Savas Yasaroglu erst spät den Siegeszug mit zwei Treffern in der Schlussphase des Spiels.

Die Spvgg. Griesheim als Tabellenvierter zeigte sich gegen den Letzten, DJK Bad Homburg hingegen in Torlaune. Mit 7:0 fertigte das Team von Karl Müller den Konkurrenten ab. Zoran Djordjevic trug sich gleich vier Mal in die Torjägerliste ein.

Die SG Westend kommt weiterhin nicht so richtig in Tritt. Bei der TuS Merzhausen gab es für das Team von Trainer Paul Petrina eine 0:1-Niederlage. Kaan Köksal machte durch seinen Treffer den Unterschied zugunsten des Tabellenneunten gegen den Siebten.

Außerdem aus dem Frankfurter Fußball-Kreis im Einsatz war Viktoria Preußen. Beim Vorletzten, SV Nieder-Weisel schaffte Mario Sporer den Siegtreffer für den 14. des Klassements.

4 Kommentare für “Gruppenliga Frankfurt West: Der FC Kalbach stolpert gegen den TSV Vatanspor HG – Restliche Favoriten ebenfalls mit Problemen!!”

  1. Samuel

    Ja so ist das in Kalbach. Ich selber habe in Kalbach gespielt und da haben nur 6 Spieler was zu sagen gehabt darunter war auch der jetzige Trainer dabei! Die andern sind alle Jünger und haben sich unter zu ordnen! Diese fünf der Trainer und die zwei möchte gern Sportliche Leiter, das sind die die das Geld unter sich verteilen!! So ist das in Kalbach.

    Antworten
    • Weißbier Waldi

      Schenkt man den Gerüchten, die auf den Sportplätzen in der Umgebung umhergeistern ein wenig Glauben so wird Taner Yalcin den wiederholt glücklosen Trainer des FC Kalbachs zur kommenden Saison beerben.

      Antworten
  2. Weißbier Waldi

    Ich kann mich da nur anschließen. Plan- und Konzeptlosigkeit prägen diesen Vorstand seit Jahren und Besserung ist nicht in Sicht. Von daher wird der finanzielle Ligaprimus auch kommende Saison wieder mit Scheinen um sich werfen und an dem eigenen Willen der Spieler scheitern.Schade

    Antworten
  3. Hajo

    Trainer und Spieler wollen doch garnicht Aufsteigen! In der Gruppenliga
    holen die mehr Siege, das heißt mehr Punktprämie wie in der Verbandsliga. Dafür sind 70.000 € im Jahr DA! Aber für die Jugend ist kein Geld DA. Scheiß Vorstand!! Das der Trainer und die Spieler sowas Entscheiden können,da sieht Mann was ein Vorstand heute noch zu Melden hat. Spieler bestimmen heute in den Vereinen!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)