D-Jugend 1.Kreisklasse Gr.2: 1.FC Eschborn – 1.FC Viktoria Sindlingen 0:3

Nach langer Pflichtspielpause gab es am Wochenende wieder einen Spieltag in der D-Jugend Kreisklasse. Der Tabellenführer aus Sindlingen musste beim 1.FC Eschborn ran. Die Viktoria aus Sindlingen wollte ihre positive Bilanz von 5 Pflichtspielsiegen in Folge weiter ausbauen. Zu diesem Spiel erreichte den Mittelkreis folgender Spielbericht.

Nach langer Pflichtspielpause (letzte Partie 17.09.11) traf die Viktoria im Auswärtsspiel auf den 1.FC Eschborn. Ungewohnt zaghaft begann die Viktoria in diesem Spiel. Nach kurzem abtasten zog sich der 1.FC Eschborn bis zu seinem Strafraum zurück und überlies dem Gast die Initiative. Die Viktoria versuchte ihr Kombinationsspiel aufzuziehen, was aber nur in seltenen Fällen gelang. Zu dicht stand die Heimmannschaft vor ihrem Strafraum. In der 27.Spielminute setzte sich Roberto Silvestri auf rechts durch und flankte sehenswert in den Strafraum. Diese Flanke nahm Zakaria Elovariachi in Torjägermanier volley und erzielte so das verdiente 1:0 für den Gast. Das 2:0 erzielte Roberto Silvestri aus 3m aus einem Gewühl heraus. In der zweiten Halbzeit ordnete die Viktoria ihr Spiel und kombinierte etwas gefälliger. Die defensiv gut stehende Heimmannschaft erspielte sich in der 2.Halbzeit einige wenige Konterchancen, welche aber von der Verteidigerreihe um den sicheren Harkamal Singh Nahal abgefangen wurden. Nach einem Freistoß in der 45. Spielminute erzielte Abdu "Akram" Ibrahim per Abstauber sein bereits 11.Saisontor.

Fazit: Ein Arbeitssieg ohne Glanz für die Viktoria aus Sindlingen.

"Nach der langen Pflichtspielpause freuen wir uns auf die kommenden Spiele, zum Beispiel im Pokal gegen den Gruppenligisten Germania Weilbach, oder die richtungsweisenden Spiele gegen Oberliederbach, Schwanheim und Diedenbergen in der Pflichtspielrunde ", gab Uwe Hanschmann Trainer von Viktoria Sindlingen nach der Begegnung bekannt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)