Jugend MTK: Spielbericht von der Begegnung Rot-Weiß Frankfurt gg. Germania Weilbach

Mittelkreis erreichte folgender Spielbericht von Germania Weilbach:

Am heutigen Sonntag musste unsere B1 beim Liga-Vierten Rot Weiß Frankfurt ran.
Das Spiel begann mit viel Tempo und Engagement von beiden Seiten, unsere Jungs kombinierten schön nach vorne, aber leider ohne Erfolg.
Ein unnötig zum Freistoß geklärter Ball in der Nähe des Strafraums war es, der den Gegner zum ersten mal in diesem Spiel gefährlich nah an unser Tor brachte. Leider zu nah, denn Rot Weiß konnte den Ball in unser Tor schieben. So stand es nach 15 Minuten 1:0 und unsere Jungs mussten nun einem unnötigen Rückstand hinterherlaufen, wo man doch so gut begonnen hatte.
Mit vielen vergebenen Chancen aber keineswegs hängenden Köpfen ging es in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte verträumte unser Team die ersten Minuten und nach einem katastrophalen Rückpass (individueller Fehler) lag man nun 2:0 zurück.
Hiermit ging die Motivation natürlich Schritt für Schritt flöten, nach vorne ging nicht mehr allzu viel.
In der Schlussphase verwandelte der Gegner dann noch einen Elfmeter.
3:0 hieß es am Ende, verschuldet durch drei unnötige Fehler und vergeudete Torchancen.
Schade Jungs, denn eigentlich hätte man viel mehr raus holen können.
Lasst nicht die Köpfe hängen, neues Spiel neues Glück!
Wir wünschen außerdem Mario Mijatovic gute Besserung, der in der ersten Hälfte verletzungsbedingt vom Platz musste und hoffen, dass auch unser gesperrter Ranko Tomic bald wieder auf dem Platz steht.

Nächste Woche steht die nächste schwere Aufgabe gegen den Tabellenvierten aus Fulda an.
Anstoß ist am Sonntag, dem 06.10.2013, um 13:00 Uhr, auf heimischem Boden. Wie immer würden sich die Jungs über Eure Unterstützung freuen.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)