Jugend MTK: Siebenmeterkrimi beim Nikolausturnier der U 9 und andere Ergebnisse

Mittelkreis erreichte folgender Bericht von Viktoria Kelsterbach:

Siebenmeterkrimi beim Nikolausturnier

U9: Dritter Spieltag der Hallenrunde vor eigenem Publikum

Beim alljährlich stattfindenden Nikolausturnier der Fraport AG in der Kelsterbacher Baugé-Sporthalle, konnte die U9 von Viktoria Kelsterbach am Ende einen etwas enttäuschenden 6. Platz belegen und scheiterte dabei im Viertelfinale erst nach Siebenmeterschießen.

Im ersten Vorrundenspiel gegen den späteren Finalisten TSV Großen Linden wirkte die Mannschaft um Kapitän Tobias Treutel noch nicht richtig wach und verlor am Ende auch in dieser Höhe völlig verdient mit 0:3. Mit Viktoria Griesheim wartete im zweiten Gruppenspiel die nächste schwere Aufgabe. Der spätere Turniersieger ließ die Kelsterbacher nicht zur Entfaltung kommen und agierte aus einer gut organisierten Defensive heraus. Trotz einer Leistungssteigerung seitens des Kelsterbacher-Nachwuchses verlor man die Partie am Ende mit 0:4.

Nach zwei ungewohnten, schwächeren Auftritten spielte die Viktoria im dritten und damit letzten Gruppenspiel von Beginn tollen Kombinationsfußball und belohnte sich gleich vierfach. Luca Wagemann brachte seine Mannschaft gegen Germania Okriftel früh in Führung, ehe Ben Kaminski, nach zweifacher Vorarbeit von Mario Cosso, einen Doppelpack schnürte und Mario schließlich selbst für den 4:0-Endstand sorgte.

Durch den Sieg im letzten Gruppenspiel belegte die Mannschaft der Trainer Thomas Falter und Alexander Niedermann einen guten dritten Platz und musste somit im Viertelfinale gegen den zweitplatzierten der Gruppe B, Rot-Weiß Walldorf, spielen.

Durch eine knapp einstündige Pause zwischen den Spielen, tat sich die Viktoria zunächst schwer und Tobias im Kelsterbacher Tor hielt seine Mannschaft mit einer guten Parade im Spiel. Dann allerdings war es ein Spiel auf ein Tor. Niklas Müller erzielte per Freistoß die Führung, jedoch wurde dem Treffer berechtigterweise, da in der Halle Freistöße nur „indirekt“ ausgeführt werden dürfen, die Anerkennung verweigert Kurz vor dem Ende bot sich Mario die bis dahin größte Chance zum Siegtreffer, der Pfosten verhinderte jedoch den zweiten Treffer im laufenden Turnier des agilen Offensivspielers, sodass die Entscheidung im Siebenmeterschießen fallen musste.

Gleich den ersten Walldorf Siebenmeter parierte Tobias, da allerdings auch die Viktoria vergab hieß es zunächst weiterhin 0:0. Der zweite Rot-Weiß-Schütze konnte verwandeln, doch Francesco Manfredi-Alza tat es ihm gleich. Erneut parierte Tobias einen Siebenmeter, sodass die Viktoria nun die große Chance zum Halbfinaleinzug hatte. Doch wieder vergaben die Kelsterbacher. Tobias Treutel konnte noch drei weitere Versuche parieren, doch seine Mitspieler verwandelten ebenfalls keinen Siebenmeter und so nahm das Drama seinen Lauf und Walldorf erzielte die 1:2 Führung. Also musste die Viktoria nun treffen, doch erneut versagten den Nachwuchskickern die Nerven und Walldorf zog zumindest glücklich ins Halbfinale ein.

Nach dem unverdienten Turnieraus waren die Trainer mit ihrer Mannschaft zufrieden und lobten ihre Spieler für die deutliche Leistungssteigerung während des Turniers und sprachen auch davon, dass ihrer Mannschaft heute einfach das nötige Glück gefehlt habe.

Zum Abschluss eines schönen Turniers durften Spieler und Betreuer noch an einer Flughafenrundfahrt teilnehmen und erhielten so neben kleineren Geschenken ihren verdienten Lohn.

Viktoria Kelsterbach U9: Tobias Treutel – Boris Djakovic, Leonie Falter, Niklas Müller, Zakaria Ouchan, Julien Lauck, Mert Mete, Ben Kaminski (2), Francesco Manfredi-Alza, Luca Wagemann (1), Mario Cosso (1)

Vorschau:

Samstag, 13.12.2014

12:00 Uhr: U11 gegen VfB Unterliederbach

14:15 Uhr: U13 gegen SV 09 Flörsheim

Sonntag, 14.12.2014

9:00 Uhr: Zweiter Spieltag der Hallenrunde in der Eichendorfhalle, Lorsbacher Straße 28, 65779 Kelkheim/Ts.

Mittwoch, 17.12.2014

17:30 Uhr: U11 gegen TuS Hornau

U17: JSG Lorsbach/Kriftel II - Viktoria Kelsterbach 4:1 (1:0)

U15: Viktoria Kelsterbach - FC Sulzbach 3:2 (2:2)

U13: FC Sulzbach - Viktoria Kelsterbach 6:1 (3:1)

U11: FC Eschborn - Viktoria Kelsterbach 13:2 (8:1)

 

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)