B-Jugend Gruppenliga: Waldbrunn ist für den FC Eddersheim keine Reise wert

In der B-Jugend Gruppenliga startete die Rückrunde ebenfalls am vergangenen Wochenende. Der FC Eddersheim musste bei der JSG Waldbrunn ran. Zu diesem Spiel erreichte den Mittelkreis folgender Spielbericht.

Die B-Jugend des FC Eddersheim hat am vergangenen Samstag einen Big Point imAbstiegskampf verpasst. Gute 75 km einfache Strecke in den Westerwald mussteman auf sich nehmen, um mit einer 1:4-Schlappe im Gepäck wieder die Heimreiseanzutreten. Die Ausgangssituation vor dem Spiel war klar, bei einem Spiel wenigerund sechs Punkten Rückstand auf die Gastgeber, hätte man mit einem Auswärtssieg "virtuell" gleichziehen können. Doch leider schien dies den Jungs von Trainer Aurelio Salemi - Chef-Coach Dirk Harm war gesundheitlich verhindert - nicht bewusst zu sein. Individuelle Fehler, mangelnde Einstellung und unzureichende Körpersprache waren die ausschlaggebenden Faktoren für eine bittere Niederlage. Des weiteren gelang es leider nicht, die Ausfälle der Stammspieler Emre Erdag (Bänderriss) und Steven Klös (Fingerverletzung) sowie die Abgänge in der Winterpause von Deni Mehonic und Ali Keban zu kompensieren.

Die JSG Waldbrunn war keinesfalls die bessere Mannschaft, schien sich der tabellarischen Situation aber bewusst und zeigte die deutlich engagierte und konzentriertere Leistung. Viele Fehlpässe "prägten" den Spielaufbau des FC Eddersheim, so war es auch eine Aneinanderreihung von individuellen Missgeschicken von gleich drei FCE-Akteuren, die das 1:0 für Waldbrunn bedeutete. Diese Führung konnte zunächst noch durch eine sehenswerte Direktabnahme von Nico Lindner nach einem Eckstoß ausgeglichen werden und bedeutete auch den Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel allerdings führte ein Doppelschlag der Gastgeber zum 1:3, ein Aufbäumen gegen die drohende Niederlage war in der Folgezeit auf Eddersheimer Seite nur noch ansatzweise zu erkennen.

So hieß es am Ende 1:4 - eine Niederlage, die es am kommenden Wochenende im Derby und somit der Neuauflage des Kreispokalfinals gegen Germania Weilbach wettzumachen gilt.

Für den FC Eddersheim spielten: Christian Panzenböck - Tim Liebscher, Jannik Lindner, Osman Kaplan, Deniz Büyük - Robell Zwede, Johannes Bloß, Timo Grünewald, Hüseyin Hatip - Koray Emirdag (Jan-Hendrik Wehlert), Nico Lindner

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)