Jugend MTK (U19): Vorbereitungsspiel der A-Junioren des FC Eddersheim beim VfB Ginsheim

Mittelkreis erreichte folgender Bericht des FC Eddersheim:

Die A-Jugend des FC Eddersheim bestritt am vergangenen Wochenende ihr erstes von insgesamt sechs Testspielen und bezwang hierbei den VfB Ginsheim aus der Gruppenliga Darmstadt mit 3:2. Trotz einem sehr angenehmen Verhältnis zwischen den Coaches Lars Baumann und Patrick Schuch scheinen "höhere Mächte" nicht immer Befürworter von Testspielen zwischen dem Ginsheim und dem FCE zu sein. In der Sommer-Vorbereitung musste Ginsheim das Vorbereitungsspiel der A-Jugend aufgrund von Personalmangel absagen, beim vereinbarten Test der jeweiligen 2. Mannschaften konnte das Spiel wegen eines Gewitters nicht angepfiffen werden. Am Samstag erlebte dies seinen vorläufigen Höhepunkt und die Ereignisse überschlugen sich.

Die Eddersheimer machten sich bei pünktlich einsetzendem Schneetreiben auf den Weg nach Ginsheim und freute sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf eine mollig warme Kabine im nagelneuen Funktionsgebäude der Gastgeber. In Ginsheim angekommen musste man leider feststellen, dass der Umbau weiterhin andauert und die provisorischen Baucontainer unbeheizt waren...also wurde zunächst das mobile Heizgerät bis zum Anschlag aufgedreht. FCE-Trainer Carsten Schmitt fuhr währenddessen zu einem nahegelegenen Einkaufsmarkt um noch ein paar Flaschen Wasser zu organisieren - die Spieler stülpten sich die aufgrund der nächtlichen Lagerung im Auto tiefgefrorenen Trikots und Warmmachpullis über und begaben sich nach einer kurzen Besprechung zum Warmmachen. Es schneite weiterhin und man entschied sich zur Verbesserung der Licht- und Sichtverhältnisse schon vor dem Spiel das Flutlicht einzuschalten. Denkste. Anlage defekt, keine Lampe leuchtet. Ok dann fangen wir halt ein bisschen früher an, damit wir vor Einbruch Dunkelheit fertig werden. Denkste. Kein Schiedsrichter da. Um nicht erneut unverrichteter Dinge wieder abreisen zu müssen, pfiff Patrick Schuch die Begegnung eine Viertelstunde nach dem eigentlichen Spielbeginn an. Mit der ersten Aktion verwährte er seinem eigenen Spieler Younes El Faki einen klaren Foulelfmeter, um bei den Gastgebern nicht als parteiischer Unparteiischer für Unmut zu sorgen. Nach vier Spielminuten hieß es dann Schiedsrichterwechsel, denn der offizielle Offizielle war eingetroffen. Fortan sollte also alles in geregelten Bahnen laufen.

Beide Teams gingen mit einem etwas dezimierten Kader an den Start und hatten einige Ausfälle zu beklagen. Dennoch entwickelte sich trotz der schwierigen und vor allem rutschigen Verhältnisse auf einem mittlerweile schneebedeckten Kunstrasen ein durchaus ansehnliches Fußballspiel. Die Gastgeber gingen nach knapp einer Viertelstunde durch einen schönen Volleyschuss mit 1:0 in Führung, welche Younes El Faki sieben Minuten später im Nachschuss ausgleichen konnte. FCE-Keeper Nico Wagner hatte bei Tipico aber scheinbar auf einen Heimsieg gesetzt oder wollte auch endlich mal einen Assist in seiner persönlichen Statistik verbuchen. Er spielte in der 27. Minute einen Flachpass direkt in die Füße eines VfB-Angreifers, der die Einladung dankend annahm und zur 2:1-Führung für Ginsheim einschob. Zur Halbzeit hieß es 2:2-Unentschieden, weil Dè Vante Burnett einen mustergültig über nur vier Stationen vorgetragenen Konter zum erneuten Ausgleich für Eddersheim verwerten konnte.

Nach einer kurzen Halbzeitpause erwischte die A-Jugend des FC Eddersheim den besseren Start und ging in der 48. Minute durch Timo Grünewald nach einer Ecke mit 3:2 in Führung. Dieses Ergebnis war zugleich der Endstand - länger als zwanzig Minuten konnte im zweiten Spielabschnitt aufgrund der Dunkelheit leider nicht mehr gespielt werden. Die FCE-Jungs freuten sich nun auf eine schöne heiße Dusche um die Körpertemperatur wieder zu normalisieren. Denkste. Boiler defekt, eiskaltes Wasser. Es war einfach wie verhext... fehlte nur die Fernsehkamera von "Pleiten, Pech und Pannen"! Trotz aller Randerscheinungen war es ein ordentlicher Testspielauftakt für die A-Jugend des FCE, weiter geht es nun am kommenden Samstag um 16.00 Uhr mit dem nächsten Vorbereitungsspiel bei Gruppenligist FFV Sportfreunde Frankfurt.

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)