Jugend MTK: U 19 und U 17 von Viktoria Kelsterbach verlieren Vorbereitungsspiele

Mittelkreis erreichte folgende Spielberichte von Viktoria Kelsterbach:

U19: Viktoria Kelsterbach - FFV Sportfreunde 04 2:6 (2:0)

Zum letzten Test vor dem Start in die neue Saison kamen die Sportfreunde 04 aus Frankfurt. Das Trainerduo Pino Ippolito und Martin Ballarin war gespannt, wo ihre Mannschaft nach den intensiven Vorbereitungswochen steht.

Das Spiel selbst war ein echter Härtetest und es war schon in der Anfangsphase zu spüren, dass mit den 'Speuzern' ein starker Gruppenligist zu Gast in Kelsterbach war.

Es dauerte jedenfalls eine Viertelstunde, bis der Nachwuchs der Viktoria in das Spiel fand. Hier war Kampf um jeden Ball verlangt, um das eigene druckvolle Angriffsspiel entfalten zu können. Die Gastgeber bestimmten immer mehr das Spielgeschehen und so fiel dann auch, wie im Training oft studiert, das 1:0 durch Carlos da Silva Braga. Nach einer schönen Kombination über Patrick Ballarin, der einen langen Pass zu Sadik Hafidi köpfte, der wiederum an die Latte köpfte, brauchte Carlos den Ball nur noch zur Führung über die Linie zu schieben (15.).

Nun waren die Spieler der Viktoria auf Betriebstemperatur angekommen und konnten phasenweise sogar eine deutliche Überlegenheit herausspielen. So war es nur eine Frage der Zeit, bis Neuzugang Sadik Hafidi mit einen strammen Schuss unhaltbar zum 2:0 für die Roten traf (33.)

Was in der Pause mit den beiden Mannschaften passiert war, blieb den zahlreichen Zuschauern verborgen. Das Ergebnis war allerdings eine um 180 Grad andere zweite Spielhälfte. Konnten die Gastgeber in der ersten Halbzeit noch weitgehend das Spiel gestalten, gingen in den zweiten 45 Minuten jegliches Spielsystem und alle taktischen Vorgaben über Bord.

Bereits in der 49. Minute erzielten die Sportfreunde aus Frankfurt durch Belmin Berovic den 1:2-Anschlusstreffer. Gut zehn Minuten später legte Berovic mit dem 2:2 nach. Durch zum Teil gravierende individuelle Fehler ermöglichte Kelsterbach innerhalb von weiteren zehn Minuten Jan Philipp Mäuser und  Fatih Sultan Bosnak sogar die Führungstreffer zum 2:3 und 2:4.

Sichtlich geschockt und ebenso ideenlos agierten in der Folge die Viktorianer und hatten den Faden völlig verloren. Folgerichtig und ohne echte Gegenwehr fielen noch zwei weitere Tore: der starke Mike Faust (80.) und erneut Mäuser (85.) vollendeten zum 2:6.

Auf Seiten der Gastgeber waren jedenfalls alle Beteiligten erleichtert, als der souverän leitende Unparteiische Turan Ates aus Eddersheim endlich dem Grauen ein Ende setzte.

Die Kelsterbacher Spieler waren sichtlich ratlos und enttäuscht, ihre Trainer konnten der Niederlage aber auch Gutes abgewinnen. Immerhin hatte ihre Mannschaft, die mit einem einzigen Auswechselspieler angetreten war, fast sechzig Minuten einem starken Gruppenligisten Paroli geboten. Der sehr starke Mohamed Boussihmed im Tor war dabei als dritter C-Junioren-Spieler in den drei Vorbereitungsspielen ein guter Rückhalt, wenngleich er mindestens das 2:2 auf seine Kappe nehmen muss. Die Neuzugänge Hafidi und Adi Duranovic konnten ihre Verpflichtung rechtfertigen und insgesamt machen die Vorbereitungsspiele Lust auf die anstehende neue Saison.

Schmerzlicher als die Niederlage war für die Kelsterbacher die Verletzung von Jorge Graca, der schon früh mit Verdacht auf Bänderriss im Sprunggelenk das Spielfeld verlassen musste und voraussichtlich mehrere Wochen ausfallen wird.

Aufstellung Kelsterbach

Boussihmed, Duban, Ostertag, Graca, Papoulidis, Kocer, da Silva Braga, Püskülev, Ballarin, Ippolito, Hafidi, Duranovic

Aufstellung FFV Sportfreunde 04

Toumpas, Aydin, Faust, Gouziotis, Dizdarevic, Bosnak, Mäuser, Peko, Juric, Önsal, Orfanidis, Mihaljevic, Ceylan, Berovic

U17: Viktoria Kelsterbach - Eintracht Rüsselsheim 1:4 (1:0)

Verdiente Führung unglücklich verspielt

Aufstellung Viktoria Kelsterbach

Boussihmed (TW), Reinhardt, Schuster, Buss, Aksu, Gröger (C), Tuerkoez, Nimako, Beinroth, Kocer, Hardt, Henkes, Moute Mahmout, Calisir

Aufstellung SG Eintracht Rüsselsheim

Werner (TW), Oeztuerk, Akcarin, Yesilirmak, Aka, Memis, Tahiri, Sealioui, Yasar (C), Hayat, Jemi, Frullo, Mehmeti, Kuecuekyavuz

Tor: Robin Gröger (21.)

Gelbe Karte: Robin Gröger (70. Foulspiel)

Schreibe einen Kommentar

  • (will not be published)